Rikscha-Mobil für Seniorinnen und Senioren im Einsatz

Unter dem Namen „Rikscha-Mobil Märkisches Viertel“ startete am 8. Mai, ein neues Angebot für Seniorinnen und Senioren. Ziel ist es, älteren Menschen dabei zu helfen, mobil zu bleiben und ihnen die gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rikscha-mobil/

Bezirksstadträtin beim Arbeitskreis Igelschutz Berlin e.V.

Am 19. April 2022 besuchte Julia Schrod-Thiel (CDU), Bezirksstadträtin für Ordnungsangelegenheiten, zu denen auch das Bezirksveterinäramt gehört, den in Hermsdorf ansässigen Verein Arbeitskreis Igelschutz Berlin. Sie informierte sich bei Mitarbeiterin Sybille Ressel über die Arbeit des Vereins und die Möglichkeiten, die Arbeit des Igelschutzes zu unterstützen.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/bezirksstadtraetin-arbeitskreis-igelschutz/

Evangelische Jugend Frohnau veranstaltet Flohmarkt

Die Evangelische Jugend Frohnau, veranstaltet am 02. Juli 2022 einen Kinder- und Jugend Flohmarkt auf dem Gelände der Teestube Frohnau.
Ziel ist es, durch die Standmieten und den Verkauf von Kuchen und Getränken Spenden für ukrainische Flüchtlinge zu sammeln.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/evangelische-jugend-frohnau-veranstaltet-flohmarkt/

Jenseits der Provinz – Lesung und Gespräch mit Brygida Helbig und Daniel Odija

Am Mittwoch, dem 22. Juni findet um 19.30 Uhr der zweite Teil der Veranstaltungsreihe „Von Pommern nach Pomorze. Unterwegs in einem (fast) unbekannten Land“ in der Humboldt-Bibliothek statt. Dieses Mal steht die zeitgenössische polnische Literatur im Vordergrund. Brygida Helbig, die prominente Schriftstellerin und der prominente Schriftsteller Daniel Odija geben Einblick in ihre Zugehörigkeit und Verbundenheit mit der Region.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/lesung-und-gespraech/

Herzliche Einladung – Aperitif im Atelierhaus Auguste

Anlässlich der aktuellen Ausstellung „AUGUSTE. Das Atelierhaus stellt sich vor.“ in der Rathaus-Galerie Reinickendorf lädt der Fachbereich Kunst und Geschichte Interessierte für Freitag, 24.06. und Freitag, 29.07., jeweils von 18.15 bis etwa 20.30 Uhr, ein, ausgewählte Ateliers der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler zu besuchen.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/aperitif-im-atelierhaus/

„Rauf aufs Rad“ – Zehntausende Demonstierende

Bei der diesjährigen Fahrrad-Sternfahrt am 12.6.2022 haben wieder Zehntausende Radfahrer:innen für eine sichere Radinfrastruktur in Berlin demonstriert. Dem Motto der Sternfahrt „Rauf aufs Rad“ waren auch in Reinickendorf zahlreiche begeisterte Radfahrende gefolgt. Aufgerufen zu der Fahrrad-Demo hatte der Fahrradclub ADFC Berlin.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/demonstierende-bei-fahrraddemo/

Prostata SHG Berlin-Nord startet Projekt „Rudern gegen den Krebs“

Die Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Berlin-Nord hat am 11. Juni 2022 ihr Projekt „Rudern gegen den Krebs“ gestartet. Ein Dutzend Mitglieder verfolgten gespannt die Bootstaufe sowie die Jungfernfahrt. Schon beim ersten Schnupper-Rudern waren alle Mitglieder total begeistert.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/projekt-rudern-gegen-krebs/

Fünf Fellows bereichern das Bildungsangebot am Campus Hannah Höch

Man lernt fürs Leben, nicht für die Schule. Am Campus Hannah Höch werden die Schülerinnen fit für die Zeit nach der Schule gemacht. Doch manchen Jugendlichen muss dabei besonders kräftig unter die Arme gegriffen werden. Deshalb unterstützen sogenannte Fellows das pädagogische Personal der Mittelstufe an der Reinickendorfer Gemeinschaftsschule.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/fellows-am-campus-hannah-hoech/

Kitakinder besuchten das Ordnungsamt

Am 1. und 2. Juni 2022 folgten über 60 Reinickendorfer Kitakinder einer Einladung ins Ordnungsamt, um sich über die eingesetzten Fahrzeuge und die Aufgaben des Außendienstes zu informieren. Gemeinsam mit der Bezirksstadträtin für Ordnungsangelegenheiten, Julia Schrod-Thiel (CDU), besuchten die Kinder und die Erzieherinnen und Erzieher auch die Wache des Ordnungsamtes

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kitakinder-uebernehmen-das-ordnungsamt/

Seniorenkonzerte: Krönender Abschluss der ersten Jahreshälfte

Mehr als 400 Besucher belohnten Ende Mai mit tosendem Applaus die drei „HauptstadtTenöre“, die zum krönenden Abschluss des ersten Halbjahres der Veranstaltungsreihe für Seniorinnen und Senioren im Ernst-Reuter-Saal auftraten. In ihren Konzerten begeistern die „HauptstadtTenöre“ ihre Zuschauer mit Vitalität und Dynamik und bringen ihnen das Lebensgefühl der sprichwörtlichen Berliner Luft näher.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/seniorenkonzerte/

Schilder sollen künftig Entenfütterung verringern

Mit den wärmeren Temperaturen und der steigenden Zahl von Spaziergängern in der Reinickendorfer Natur nimmt leider auch ein ernstzunehmendes Problem wieder zu: das Füttern von Wildtieren, wie Enten, Gänsen und Schwänen. In der Regel ist das Füttern von Tieren durch den Menschen zwar gut gemeint, am Ende aber doch schädlich für Natur und Umwelt. Die derzeit an Reinickendorfer Gewässern wie der Greenwichpromenade installierten Schilder seien ein erster Anfang zur Aufklärung, haben aber noch nicht den gewünschten Effekt erzielen können.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/schilder-gegen-entenfuetterung/

Erster Sperrmüll-Kieztag 2022 erfolgreich

Das Ordnungsamt veranstalte Anfang Mai in Zusammenarbeit mit der Berliner Stadtreinigung (BSR) einen Sperrmüll-Kieztag im Märkischen Viertel im Rahmen eines Pilotprojektes. In diesem soll untersucht werden, welche Kieze, Tage und Uhrzeiten sich für die lokalen Sperrmüllsammelaktionen am besten eignen. Die BSR und das Ordnungsamt waren zusammen mit 14 Mitarbeitenden vor Ort vertreten, um den Sperrmüll entgegenzunehmen, zum Umgang mit Abfall sowie Recycle- und Reuse-Möglichkeiten zu informieren, für freie Veranstaltungsflächen zu sorgen und Rückfragen der Bürgerinnen und Bürger zu beantworten.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/erster-sperrmuell-kieztag-2022-erfolgreich/

Was Frauen ohne Obdach wirklich brauchen

Zur Informationsveranstaltung „Zeit der Solidarität“ lädt das Ehrenamtsbüro Reinickendorf in Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Mehringplatz F1 und Evas Haltestelle, einer Tagesstätte für Frauen ohne Obdach für Montag, den 13. Juni 2022 ein.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/was-frauen-ohne-obdach-wirklich-brauchen/

„ECHT FAIR!“-Ausstellung zur Gewaltprävention im Centre Talma

Die interaktive Ausstellung für Kinder und Jugendliche zur Gewaltprävention „ECHT FAIR!“ ist vom 13.06. bis zum 01.07.2022 im Centre Talma, Hermsdorfer Straße 18, 13469 Berlin zu Gast. Sie richtet sich an Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse. Besuche dauern zirka 90 Minuten und werden von Fachkräften begleitet und moderiert.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/ausstellung-gewaltpraevention-centre-talma/

Erstes partizipatives Kinder- und Jugendfestival

n diesem Jahr findet in Reinickendorf zum ersten Mal ein partizipatives Kinder- Jugendfestival statt. Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können daran nicht nur teilnehmen, sondern dürfen das Festival unter Eigenregie auf die Beine stellen. Unterstützt werden sie dabei von den Festival-Coaches der Kulturcoaching gUG.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/erstes-partizipatives-kinder-und-jugendfestival/

„Strand“ – Kirschendieb lädt zum Theater-Ausflug an den Tegeler See

Vom 16. bis 19. Juni geht es mit „Kirschendieb & Perlensucher“ zum Theater-Ausflug „Strand“ an
den Tegeler See. Ähnlich wie bei den bisherigen „szenischen Entdeckungstouren“ von Kirschendieb & Perlensucher, werden bei „Strand“ in einer spielerischen und humorvollen Mischung aus ortsspezifischem Theater und Ausflug Geschichte und Geschichten erzählt, kommen Passanten, Dichterinnen und Philosophen zu Wort.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/ausflug-an-den-tegeler-see/

Nägel auf dem Spielplatz Büsumer Pfad/ Rundhofer Pfad

Am 28.05.2022 meldete eine Bürgerin der Polizei, dass sie auf dem Indianerspielplatz in Heiligensee Nägel gefunden habe. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten vor Ort feststellen, dass offenbar vorsätzlich mehrere Nägel im Sand und in den Holzhackschnitzeln vergraben wurden.
Die gefährlichen Baumaterialien konnten insbesondere an den Punkten, an denen die Kinder die Spielgeräte verlassen würden, festgestellt werden. Folglich wurden die Nägel gezielt eingebracht, um die potentiell spielenden Kinder zu verletzen. Der Spielplatz wurde umgehend gesperrt.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/naegel-auf-spielplatz-buesumer-pfad/

Bezirksstadträtin bedankt sich bei Lebensretterin

Als am 18. Mai plötzlich ein 68-jähriger Mann kollabierte und wiederbelebt werden musste, reagierte die zufällig anwesende ukrainisch-stämmige Ärztin Dr. Nataliya Motunova sofort und begann mit einer Herzdruckmassage. Dank ihres schnellen Einsatzes, überlebte der Mann.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/bezirksstadtraetin-bedankt-sich-bei-lebensretterin/

Richtfest: Tegel freut sich auf 384 neue Schulplätze

Am Montag, 30.05.2022 wurde an der Hoffmann-von-Fallersleben-Grundschule, Ziekowstraße 80-88 im Reinickendorfer Ortsteil Tegel das Richtfest für den berlinweit zehnten Schulergänzungsbau in Holzmodulbauweise (Holz-MEB) gefeiert. Im Beisein der Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, Ülker Radziwill (SPD), der stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin von Reinickendorf, Emine Demirbüken-Wegner und des Bezirksstadtrates für Schule, Sport und Facility Management, Harald Muschner (beide CDU), sowie Vertreterinnen und Vertreter der Schulgemeinschaft setzten die Handwerker den Richtkranz auf das Gebäude.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/neue-schulplatze-tegel/

Schriftstellerin Eva Menasse liest „Dunkelblum“ in der Humboldt-Bibliothek

Am Mittwoch, dem 8. Juni, um 19.30 Uhr liest Eva Menasse in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, 13507 Berlin, aus ihrem viel beachteten aktuellen Roman „Dunkelblum“.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/eva-menasse-liest-dunkelblum/

Mehr lesen