Kategorie: Alle Beiträge

Reinickendorfer Seniorenbänke

Am Steinbergpark im Waidmannsluster Damm weihte Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) gemeinsam mit dem Leiter des Straßen- und Grünflächenamtes heute die erste „Reinickendorfer Seniorenbank“ ein.  Aus Mitteln der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf konnten insgesamt 19 dieser Bänke angeschafft werden, die derzeit überall im Bezirk aufgestellt werden. Die Bänke sind seniorengerecht, weil sie über besondere Ausstattungsmerkmale verfügen. Neben der steilen …

Weiterlesen

Neuer Fußgängerüberweg an der Bernauer Straße

Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirksamtes Reinickendorf von Berlin, Fachbereich Straßenbau plant vom 23.11.2020 bis 19.12.2020 den Neubau eines Fußgängerüberweges einschließlich Mittelinsel in der Fahrbahnfläche in der Bernauer Straße auf Höhe Haus Nr. 29. Bezirksamt Reinickendorf

Trotz Corona: Kultur-Newsletter erscheint

Das Kulturleben in Reinickendorf musste aufgrund der aktuellen Situation wieder heruntergefahren werden, aber nicht komplett. „Auch unter den im Moment für alle sehr schwierigen Bedingungen halten wir Kulturgenuss, wie Künstlergespräche und Lesungen, für Sie bereit“, erklärt Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) mit Blick auf Ihren November-Newsletter Kultur & Mehr.  Natürlich informiert er auch über alle anderen …

Weiterlesen

Digitaler Bürgerdialog der CDU

Die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort für die im nächsten Jahr anstehenden Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zur Bezirksverordnetenversammlung stellen sich im Rahmen eines digitalen Bürgerdialogs vor. Am Freitag, dem 20. November 2020, um 19 Uhr wollen sie mit Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch kommen- Für die Teilnahme muss man die Internetadresse www.wir-im-norden-live.de aufrufen und …

Weiterlesen

Telefonsprechstunde von Stephan Schmidt

Der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt, bietet eine Telefonsprechstunde an: Dienstag, dem 24. November 2020 in der Zeit von 10:00 bis 11:00 Uhr Unter der Rufnummer 030 4039 5793 können Sie Ihre Fragen zur aktuellen Situation stellen und Anregungen für die politische Arbeit in Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel geben. Stephan Schmidt

Kranzniederlegung zum Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome 1938

Anlässlich des 82. Jahrestages der Novemberpogrome am 9./10. November 1938 durch das nationalsozialistische System gegen die jüdische Bevölkerung haben das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung heute Kränze am Denkmal am Rathaus Reinickendorf niedergelegt. Wegen der Kontaktbeschränkungen in Folge der Covid-19-Pandemie musste das traditionelle Gedenken in diesem Jahr ohne Gäste und weiteres Protokoll stattfinden. Der Personenkreis war …

Weiterlesen

Virtueller Tag der offenen Tür der Salvatorschule

Der Tag der offenen Tür der Salvatorschule kann in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden. Geplant war die Vorstellung am 21. November, jedoch bietet die Schule ab dem 20. November auf der Homepage www.salvator.net einen virtuellen Rundgang an. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bis zum 30. November 2020 für die 7. Klasse im nächsten Schuljahr …

Weiterlesen

Notfelle suchen Zuhause

Nicht die schlechte, kalte und dunkle Jahreszeit beginnt, sondern die Gemütliche – und ein bisschen „Schönreden“ müssen wir uns auch noch einiges mehr in dieser ungewöhnlichen nicht ganz leichten Zeit. Bewiesen ist auf jeden Fall, dass Tiere der Seele gut tun und so lege ich Ihnen in diesem Novembermonat unsere „Notfelle“ von zunächst sieben Katzen …

Weiterlesen

Sanierung der U6 erst ab Ende 2021

Bisher sollte die Sanierung der U6 im Frühjahr 2021 beginnen, jetzt wird der Baustart ans Ende des Jahres verlegt. Dies ergab eine Anfrage des Abgeordneten Jörg Stroedter (SPD) an die BVG. Es drohte eine hohe Verkehrsbelastung, wären die die Sanierung der U6 und der S25 zusammengefallen. Dies ist nun abgewendet. MM

Bezirksamt Reinickendorf genehmigt Heizpilze

Das Bezirksamt erstattet Gastwirten wegen der Corona-Situation Gasheizstrahler (Heizpilze) und Elektrowärmestrahler für die Herbst- und Wintersaison zu nutzen. Die Heizpilze können bis zum 31. März 2021 bei der Straßenverkehrsbehörde im Lübener Weg beantragt werden. Auf die Erhebung der normalerweise fälligen Sondernutzungsgebühr wird als Entgegenkommen gegenüber den von der Pandemie stark betroffenen Gastronomiebetrieben verzichtet. Auf die …

Weiterlesen

Adieu Flughafen Tegel!

Das allererste französische Flugzeug, das im Flughafen Tegel landete, wird auch das allerletzte sein. Im Jahr 1960 startete die zivile Luftfahrt mit der Fluggesellschaft Air France. 60 Jahre später und der Luftverkehr neigt sich dem Ende zu. Der Flughafen Tegel schließt nun am 8. November 2020 trotz vieler Gegenstimmen. Der internationale Flugplatz trägt eine Geschichte …

Weiterlesen

Barrierefreies Strandbad Tegel

Reinickendorferinnen und Reinickendorfer fiebern nun auf die Wiedereröffnung des Strandbad Tegels hin. Allerdings ist ein Besuch für Menschen mit körperlicher Einschränkung voraussichtlich nicht möglich. Demzufolge hat die SPD-Fraktion einen Antrag in die Bezirksverordnetenversammlung für ein barrierefreies und behindertengerechtes Strandbad Tegel eingebracht. MM

Gewinnspiel “Au revoir, Tegel”

Der Flughafen Tegel hat uns über 40 Jahre begleitet. Nun sagt er “Au revoir”. Was bleibt, sind die Geschichten, Erinnerungen und Erfahrungen. Eine spannender Rückblick auf die Geschichte ist auch der Kriminalroman von der Reinickendorfer Autorin Bettina Kerwien “Au revoir, Tegel”. Die Dorfzeitung verlost zwei Exemplare. Kommentieren Sie auf unserer Facebook-Seite ihre liebste TXL-Erinnerung oder …

Weiterlesen

Haltelinie an Autobahnauffahrt wird verlegt

Die BVV hat auf Empfehlung der FDP-Fraktion beschlossen, die Haltelinie an der Autobahnauffahrt Holzhauser Straße vorzuverlegen. „Mit dieser kleinen Maßnahme erreichen wir mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer. So kann durch die Vorverlegung der Haltelinie etwa der Lieferverkehr für den Reinickendorfer Ausbildungsbetrieb “MF Oils” stattfinden. Die Sichtbarkeit der Radfahrerinnen und Radfahrer wird ebenso erhöht. Der Berliner …

Weiterlesen

Fördermittel für kulturelle Projekte zu vergeben

Der Fachbereich Kunst und Geschichte des Bezirks Reinickendorf vergibt für das Jahr 2021 wieder Mittel im Rahmen des Projektfonds Kulturelle Bildung für Projekte im Zusammenhang mit Künstlerinnen und Künstlern und Bildungseinrichtungen. Voraussetzung für eine Antragsstellung ist eine Zusammenarbeit zwischen einem Kunstpartner (Künstlerin oder Künstler, freie Gruppe, Kultureinrichtung) und einer Bildungs- und/oder Jugendeinrichtung (Schule, Kita, Jugendfreizeitstätte, …

Weiterlesen

Neue WCs für Jugendfreizeiteinrichtung Dachsbau

In der bezirkseigenen Jugendfreizeiteinrichtung Dachsbau in der Heiligenseestraße 112 wurden die sanitären und elektrotechnischen Anlagen modernisiert. Anderthalb Jahre haben die Modernisierungsarbeiten gedauert. Nun freuen sich die Kinder und Jugendlichen im Dachsbau vor allem über die neuen sanitären Anlagen. Im Erdgeschoss ist ein behindertengerechtes WC entstanden; im Erd- und Obergeschoss gibt es jetzt zwei frisch sanierte …

Weiterlesen

Corona-Einschränkungen für Bibliotheken in Reinickendorf

Die durch die drastisch steigenden Infektionszahlen mit dem Corona-Virus notwendig gewordenen Einschränkungen („Lockdown“ ab 2.11.2020) betreffen auch die Stadtbibliothek Reinickendorf. Das öffentliche Leben soll stark zurückgefahren werden und Kontakte zu anderen so weit wie möglich vermieden werden. Zwar können Bibliotheken laut Infektionsschutzverordnung geöffnet bleiben, jedoch nur für einen „Leihbetrieb“. Lese- und Arbeitsplätze für Besucherinnen und …

Weiterlesen

Bürgerämter in Reinickendorf haben länger auf

Ab dem 1. November 2020 werden in allen Reinickendorfer Bürgerämtern die Öffnungszeiten stark erweitert. Damit einher geht ebenfalls ein deutlicher Zuwachs an angebotenen Terminen für die Bürgerinnen und Bürger. Die Öffnungszeiten werden von bisher 31 Wochenstunden auf 37,5 Wochenstunden erhöht. Dies konnte unter anderem durch eine interne Aufgabenverlagerung erreicht werden. Damit reagiert das Bezirksamt auf …

Weiterlesen

Gesellschaftliches Leben fährt im November runter

Alle kulturellen Angebote, die in der aktuellen November Ausgabe erwähnt worden sind, entfallen durch den “Light-Lockdown”. Es ist zu bedauern, dass in den Bereichen Kultur, Kunst, Musik und Sport wieder mal extreme Einschränkungen herrschen müssen. Die Dorfzeitung hofft auf fallende Infektionszahlen sowie auf ein schnelles Hochfahren des gesellschaftlichen Lebens.  MM

Debatte: Gibt es in Reinickendorf genug Plätze im Oberstufenbereich?

PRO – Reinickendorf hat genug Plätze Es gibt im Bezirk Reinickendorf insgesamt genügend Plätze im Oberstufenbereich, also der Sekundarstufe II. Im Rahmen des jährlichen Schulplatz-Monitorings konnten weder die Senatsbildungsverwaltung noch das bezirkliche Schulamt einen weiteren Bedarf an Plätzen im Oberstufenbereich feststellen. Der Grund dafür liegt darin, dass die Angebote der Sekundarstufe II in den beiden …

Weiterlesen

Mehr lesen