Bezirksamt gratuliert zur Eisernen Hochzeit der Eheleute Hörner

Das Ehepaar Hörner. Bild: Bezirksamt Reinickendorf

Am Mittwoch, dem 24. April 2024 feierten Gisela und Wolf-Dieter Hörner aus Reinickendorf ihren 65. Hochzeitstag. Der Leiter des Fachbereiches für Seniorinnen und Senioren, Dominik Lindhammer, folgte der Einladung der Familie Hörner und überbrachte im Namen der Bezirksbürgermeisterin Emine Demirbüken-Wegner (CDU) und des Bezirksamtes Reinickendorf Blumengrüße und beste Wünsche.

Am 24.04.1959 gaben sich Gisela und Wolf-Dieter Hörner in Wilmersdorf das Eheversprechen. Als sich Wolf-Dieter drei Jahre zuvor in der Berufsschule, nach der Aufforderung von Gisela, neben sie setzte, ahnte er noch nicht, dass er sich gerade neben seine Partnerin fürs Leben gesetzt hatte. Doch gemeinsam schlossen sie ihre Lehren zu Industriekaufleuten ab. 1966 zogen sie nach Reinickendorf und bauten mit eigener Muskelkraft ihr Haus in Frohnau, in welchem sie mit drei Generationen wohnten. Seit 2011 leben die beiden in einer schönen Wohnung im Märkischen Viertel, da ihnen das Haus zu groß war. 

Auch beruflich packten die beiden an und kauften sich 1973 eine Kosmetikproduktion,  welche sie 40 Jahre lang als Familie führten und sogar Marktführer mit Sauerstoffprodukten wurden. Selbst als ihre Ehe im verflixten siebten Jahr auf die Probe gestellte wurde, hielten sie zusammen und waren sich einig, dass Familie für sie die oberste Priorität hat. Darüber freuen sich vor allem ihre vier Kinder und ihre vier Enkelkinder. Auch ein Urenkelkind ist bereits auf dem Weg zu Familie Hörner.

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/bezirksamt-gratuliert-zur-eisernen-hochzeit-der-eheleute-hoerner/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.