Kategorie: Veranstaltungen

E-Bike-Kurse für Erwachsene in der Jugendverkehrsschule

Die Jugendverkehrsschule im Märkischen Viertel (im Senftenberger Ring 25 A, 13435 Berlin) bietet an drei verschiedenen Terminen kostenlose E-Bike-Kurse für Erwachsene mit theoretischem und praktischem Teil an. Der erste Termin ist am 06.07.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/e-bike-kurse-fuer-erwachsene/

Kinderkultursommer im Centre Bagatelle

Vom 18. Juli bis 17. August veranstaltet das Centre Bagatelle auch in diesem Sommer seine beliebten Ferienkurse für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Geboten wird ein vielfältiges Ferienspaßprogramm während der gesamten Sommerferien

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kinderkultursommer-im-centre-bagatelle/

„Du wirst gebraucht“ – Ausbildungsbörsen vor den Ferien

Die Berliner und die Reinickendorfer Jugendberufsagentur bieten interessierten jungen Menschen die Möglichkeit, noch vor den Ferien einen Ausbildungsplatz zu finden. Unter dem Slogan „Du wirst gebraucht“ findet am Montag, dem 04.07.2022, zwischen 10 Uhr und 16 Uhr im Mercure Hotel MOA, in der Stephanstraße 41, 10557 Berlin eine große Ausbildungsplatzbörse statt. Weitere Infos und Anmeldung unter: www.duwirstgebraucht.de Am Dienstag, dem 05.07.2022, veranstaltet die Jugendberufsagentur Reinickendorf eine weitere Ausbildungsbörse unter freiem Himmel.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/reinickendorfer-ausbildungsborsen/

Kultureller Sommer in Reinickendorf – Juli-Newsletter gibt Tipps

Der Newsletter „Kultur und Mehr“ des Amtes für Weiterbildung und Kultur ist erschienen. Außerdem eröffnet die Musikschule Reinickendorf am Sonntag, 03. Juli, um 15 Uhr die beliebte Reihe der Promenadenkonzerte in Tegel – Anlass ist der Tag der Berliner Musikschulen. Welche Künstler Sie an diesem Tag live an der Greenwichpromenade erleben können, erfahren Sie in der Juli-Ausgabe des Newsletters „Kultur und Mehr“.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kultureller-sommer/

Jenseits der Provinz – Lesung und Gespräch mit Brygida Helbig und Daniel Odija

Am Mittwoch, dem 22. Juni findet um 19.30 Uhr der zweite Teil der Veranstaltungsreihe „Von Pommern nach Pomorze. Unterwegs in einem (fast) unbekannten Land“ in der Humboldt-Bibliothek statt. Dieses Mal steht die zeitgenössische polnische Literatur im Vordergrund. Brygida Helbig, die prominente Schriftstellerin und der prominente Schriftsteller Daniel Odija geben Einblick in ihre Zugehörigkeit und Verbundenheit mit der Region.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/lesung-und-gespraech/

Seniorenkonzerte: Krönender Abschluss der ersten Jahreshälfte

Mehr als 400 Besucher belohnten Ende Mai mit tosendem Applaus die drei „HauptstadtTenöre“, die zum krönenden Abschluss des ersten Halbjahres der Veranstaltungsreihe für Seniorinnen und Senioren im Ernst-Reuter-Saal auftraten. In ihren Konzerten begeistern die „HauptstadtTenöre“ ihre Zuschauer mit Vitalität und Dynamik und bringen ihnen das Lebensgefühl der sprichwörtlichen Berliner Luft näher.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/seniorenkonzerte/

Was Frauen ohne Obdach wirklich brauchen

Zur Informationsveranstaltung „Zeit der Solidarität“ lädt das Ehrenamtsbüro Reinickendorf in Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Mehringplatz F1 und Evas Haltestelle, einer Tagesstätte für Frauen ohne Obdach für Montag, den 13. Juni 2022 ein.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/was-frauen-ohne-obdach-wirklich-brauchen/

Schriftstellerin Eva Menasse liest „Dunkelblum“ in der Humboldt-Bibliothek

Am Mittwoch, dem 8. Juni, um 19.30 Uhr liest Eva Menasse in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, 13507 Berlin, aus ihrem viel beachteten aktuellen Roman „Dunkelblum“.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/eva-menasse-liest-dunkelblum/

Herzliche Einladung: Tegeler Kunst im Garten 

Endlich wird auch in Tegel die Kunst für alle wieder sichtbar. Die Künstlerinnen und Künstler des Kunstzentrums Tegel-Süd in der Neheimer Straße 54-60 laden am 21 + 22. Mai 2022 alle Kunstinteressierten und Gäste ein. Ein Kunstmarkt lädt in den Garten des Kunstzentrums und damit endlich auch hier mal mit einem behindertengerechten Zugang ins bzw. hinter das Atelierhaus ein.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/tegeler-kunst-im-garten/

„Hass vernichtet!“ – Ausstellungseröffnung im Haus der Jugend Fuchsbau

Auf Initiative der Omas gegen Rechts präsentiert die Reinickendorfer Partnerschaft für Demokratie am 24.05.2022 im Haus der Jugend Fuchsbau die Ausstellung „Hass vernichtet!“ von Irmela Mensah-Schramm. Die 1945 in Stuttgart geborene Aktivistin für Menschenrechte, ehemalige Erzieherin und Heilpädagogin begann 1986 in Berlin mit der Dokumentation und Entfernung von rassistischen und antisemitischen Aufklebern und Graffiti im öffentlichen Raum.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/hass-vernichtet-ausstellungseroeffnung/

Sommerferien 2022 in der Jugendkunstschule ATRIUM Reinickendorf

Ob Kunst, Medien, Literatur, Hörspiel, Theater, Tanz, Keramik oder Textil. Wer möchte nicht einmal in die fantastische Welt des Zirkus eintauchen? Mit Jonglierbällen, Balancierbrettern sowie Tipps und Tricks werden in der Zirkuswerkstatt die Grundlagen der Akrobatik und des Gleichgewichts erlernt. Zeitreisen in ferne Länder und Jahrhunderte führen in das alte Ägypten oder in die alte Handwerkskunst des Korbflechtens.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/sommerferien-2022-im-atrium/

Auf den Spuren der Geschichte – Führungen des Museums Reinickendorf

Das Kunstamt Reinickendorf, Heimatmseum Hermsdorf. Bild: Bezirksamt Reinickendorf Am Sonntag, 15. Mai, um 15 Uhr findet eine Führung durch die Ausstellung des Museums Reinickendorf statt. Das Museum ist in der alten Dorfschule in Hermsdorf untergebracht, an die noch ein historisches Schulzimmer mit Bänken und einer Tafel erinnert. Ein Handwerkerraum, eine Försterstube und der Raum „Raus …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/fuehrung-durch-museum-reinickendorf/

Musikfestival Allee der Klänge – zwölf Konzerte unter freiem Himmel im Auguste-Kiez!

Das Musikfestival „Allee der Klänge“ bringt am Freitag, dem 20. Mai und am Samstag, dem 21. Mai 2022 vom Nachmittag bis in die Abendstunden wieder Musik in Innenhöfe, auf Plätze, in Gärten und Parks im Quartiersmanagementgebiet Auguste-Viktoria-Allee in Reinickendorf-West.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/musikfestival-allee-der-klaenge/

Versprochene Feier zur Wiedereröffnung der Klixarena wird nun nachgeholt

Nach fast einjähriger umfangreicher Sanierung und Neugestaltung stehen die Klixarena und die anschließenden Wegeverbindungen seit Dezember 2021 wieder allen Anwohnerinnen und Anwohnern zur Verfügung. Eine große feierliche Eröffnung konnte pandemiebedingt damals nicht stattfinden. Diese wird jetzt nachgeholt.
Am Samstag, den 14.05.2022, findet ein Fest von 13 bis 19 Uhr in der Klixarena statt, zu dem alle Anwohnerinnen und Anwohner herzlich eingeladen sind.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/feier-wiedereroffnung-klixarena/

Tag der Polonia vorm Rathaus Reinickendorf am 7. Mai

Am Samstag, dem 7. Mai 2022, ab 11 Uhr, findet auf dem Vorplatz des Rathauses Reinickendorf (Eichborndamm 21, 13437 Berlin, U8-Rathaus Reinickendorf) anlässlich des „Polonia-Tages“ ein großes Fest des Landesverbandes Berlin Polnischer Rat e.V. statt. Der traditionelle „Polonia-Tag“ wird in Reinickendorf zum neunten Mal ausgerichtet und steht unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Uwe Brockhausen (SPD) und des Konsuls der Republik Polen in Berlin.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/tag-der-polonia-vorm-rathaus-reinickendorf-am-7-mai/

Lesung mit Firas Alshater und Konzert mit Çığır beim QM-Projekt „Salon Interkulturell“

Im April und Mai gibt es die vorerst letzten zwei Abendveranstaltungen im Rahmen der Reihe „Salon Interkulturell“ im Reinickendorfer Lettekiez, zu denen Interessierte herzlich eingeladen sind.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/lesung-und-konzert-im-lettekiez/

„Zocken gegen Rassismus“ – Reinickendorfer FIFA-Turnier startet gemeinsam mit Hertha BSC eFootball in die Saison 2022

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Vorjahr startet die neue Saison des FIFA-Turniers „Zocken gegen Rassismus“ mit einer großen Kick-Off-Veranstaltung am 06.05.2022 von 15 bis 18 Uhr im Medienkompetenzzentrum Reinickendorf meredo. In diesem Jahr konnte das eFootball-Team von Hertha BSC als Kooperationspartner mit ins Boot geholt werden. Unter dem Motto „Beat the Pro!“ können interessierte Kinder und Jugendliche an dem Tag gegen eFootball-Profis von Hertha BSC antreten und so ihre Fähigkeiten an der Playstation 5 unter Beweis stellen.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/zocken-gegen-rassismus-3/

Neue Ausstellung des Kunstvereins Centre Bagatelle: Backup I Sicherung

Der Kunstverein  Centre Bagatelle lädt ein zur Ausstellungseröffnung der Ausstellung mit dem Titel  „Backup | Sicherung“, der Berliner Maler*in Stella Meris, nach derzeitiger Planung am  Donnerstag, dem 21. April 2022 um 19.30 Uhr, Zeltinger Str. 6, 13465 Berlin. Einlass und Aufenthalt erfolgen nach den Coronaregeln. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/ausstellung-centre-bagatelle/

Plötzlich ein Held – Maxim Leo stellt seinen neuen Roman in der Humboldt-Bibliothek vor

Am 27. April um 19.30 Uhr liest der Bestseller-Autor Maxim Leo aus seinem soeben erschienen Roman „Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße“, in dem ein erfolgloser Berliner Videothekenbesitzer ungewollt zum Helden wird. Er genießt den ungewohnten Ruhm, bis die Liebe ins Spiel kommt und er sich entscheiden muss. Eine rasante, anrührende und ungemein vergnügliche Hochstaplergeschichte.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/buchvorstellung-maxim-leo/

Vortrag in der Tietzia zum Umgang mit Medien im Kleinkindalter

Kinder sind fasziniert von Smartphones, Computerbildschirmen, Tablets und Fernsehern. Doch ab wann ist die Mediennutzung für kleine Kinder zu empfehlen und ab wann ist sie möglicherweise schädlich für die kindliche Entwicklung? Antworten auf solche Fragen liefert die Diplompädagogin, Familien- und Paarberaterin des Familylab, Katharina Haack-Radlanski, in ihrem Vortrag in der Tietzia mit anschließendem Gespräch. „Mediennutzung bei den Jüngsten ist ein Thema, das viele Eltern umtreibt. Schließlich haben sich auch bei uns Erwachsenen zum Teil schon recht bedenkliche Verhaltensmuster im Medienumgang entwickelt.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/vortrag-medien-im-kleinkindalter/

Mehr lesen