Kategorie: Kultur

Kultureller Sommer in Reinickendorf – Juli-Newsletter gibt Tipps

Der Newsletter „Kultur und Mehr“ des Amtes für Weiterbildung und Kultur ist erschienen. Außerdem eröffnet die Musikschule Reinickendorf am Sonntag, 03. Juli, um 15 Uhr die beliebte Reihe der Promenadenkonzerte in Tegel – Anlass ist der Tag der Berliner Musikschulen. Welche Künstler Sie an diesem Tag live an der Greenwichpromenade erleben können, erfahren Sie in der Juli-Ausgabe des Newsletters „Kultur und Mehr“.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kultureller-sommer/

Evangelische Jugend Frohnau veranstaltet Flohmarkt

Die Evangelische Jugend Frohnau, veranstaltet am 02. Juli 2022 einen Kinder- und Jugend Flohmarkt auf dem Gelände der Teestube Frohnau.
Ziel ist es, durch die Standmieten und den Verkauf von Kuchen und Getränken Spenden für ukrainische Flüchtlinge zu sammeln.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/evangelische-jugend-frohnau-veranstaltet-flohmarkt/

Jenseits der Provinz – Lesung und Gespräch mit Brygida Helbig und Daniel Odija

Am Mittwoch, dem 22. Juni findet um 19.30 Uhr der zweite Teil der Veranstaltungsreihe „Von Pommern nach Pomorze. Unterwegs in einem (fast) unbekannten Land“ in der Humboldt-Bibliothek statt. Dieses Mal steht die zeitgenössische polnische Literatur im Vordergrund. Brygida Helbig, die prominente Schriftstellerin und der prominente Schriftsteller Daniel Odija geben Einblick in ihre Zugehörigkeit und Verbundenheit mit der Region.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/lesung-und-gespraech/

Seniorenkonzerte: Krönender Abschluss der ersten Jahreshälfte

Mehr als 400 Besucher belohnten Ende Mai mit tosendem Applaus die drei „HauptstadtTenöre“, die zum krönenden Abschluss des ersten Halbjahres der Veranstaltungsreihe für Seniorinnen und Senioren im Ernst-Reuter-Saal auftraten. In ihren Konzerten begeistern die „HauptstadtTenöre“ ihre Zuschauer mit Vitalität und Dynamik und bringen ihnen das Lebensgefühl der sprichwörtlichen Berliner Luft näher.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/seniorenkonzerte/

„Progress-Pride-Flagge“ am Rathaus gehisst

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit (IDAHOBIT, aus dem Englischen) wurde am 17.05.2022 die „Progress- Pride-Flagge“ vor dem Rathaus Reinickendorf bei einer kurzen Zusammenkunft gehisst. Mit dem Hissen der Progress-Pride-Flagge macht das Bezirksamt darauf aufmerksam, dass Diskriminierung, Gewalt und Ablehnung von Lesben, Schwulen, Transpersonen, Bisexuellen und queeren Menschen beendet werden muss.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/progress-pride-flagge-am-rathaus-gehisst/

„Stadt.Wald.See. -Tegel 700 Jahre später“ – Ausstellung im Museums Reinickendorf

Das Museum Reinickendorf eröffnet am Donnerstag, dem 2. Juni um 18.30 Uhr anlässlich des 700-jährigen Bestehens von Tegel eine Ausstellung und beleuchtet anhand der geografischen Räume Stadt, Wald und See nicht nur die Vergangenheit des Reinickendorfer Ortsteils, sondern fragt auch, was Tegel heute ausmacht und welche Ideen und Prognosen es für die Zukunft gibt.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/700-jahre-spaeter-ausstellung/

Herzliche Einladung: Tegeler Kunst im Garten 

Endlich wird auch in Tegel die Kunst für alle wieder sichtbar. Die Künstlerinnen und Künstler des Kunstzentrums Tegel-Süd in der Neheimer Straße 54-60 laden am 21 + 22. Mai 2022 alle Kunstinteressierten und Gäste ein. Ein Kunstmarkt lädt in den Garten des Kunstzentrums und damit endlich auch hier mal mit einem behindertengerechten Zugang ins bzw. hinter das Atelierhaus ein.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/tegeler-kunst-im-garten/

„Hass vernichtet!“ – Ausstellungseröffnung im Haus der Jugend Fuchsbau

Auf Initiative der Omas gegen Rechts präsentiert die Reinickendorfer Partnerschaft für Demokratie am 24.05.2022 im Haus der Jugend Fuchsbau die Ausstellung „Hass vernichtet!“ von Irmela Mensah-Schramm. Die 1945 in Stuttgart geborene Aktivistin für Menschenrechte, ehemalige Erzieherin und Heilpädagogin begann 1986 in Berlin mit der Dokumentation und Entfernung von rassistischen und antisemitischen Aufklebern und Graffiti im öffentlichen Raum.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/hass-vernichtet-ausstellungseroeffnung/

Musikfestival Allee der Klänge – zwölf Konzerte unter freiem Himmel im Auguste-Kiez!

Das Musikfestival „Allee der Klänge“ bringt am Freitag, dem 20. Mai und am Samstag, dem 21. Mai 2022 vom Nachmittag bis in die Abendstunden wieder Musik in Innenhöfe, auf Plätze, in Gärten und Parks im Quartiersmanagementgebiet Auguste-Viktoria-Allee in Reinickendorf-West.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/musikfestival-allee-der-klaenge/

Benefizkonzert am Ostersamstag spielte Spenden in Höhe von 10.360 € für ukrainische Flüchtlinge ein

Mit dem hochklassigen Klavierkonzert zu Gunsten der kriegsleidenden Menschen der Ukraine am Ostersamstag im Reinickendorfer Ernst-Reuter-Saal wurden Spenden in Höhe von 10.360 € eingespielt. Es spielten die ukrainische Pianistin Maria Narodytska aus Kiew und die russische Pianistin  Daria Marshinina aus Moskau. Das Benefizkonzert war eine private Initiative des Organisators Patrick Eichenberger.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/benefizkonzert-sorgt-fur-grosse-spende/

Vorlesestunden im Schatten der Bäume in der Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West

Zum Saisonauftakt lädt die Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West ab dem 6. Mai in den schön gestalteten Lesegarten zur Vorlesestunde im Schatten der Bäume ein. An sechs Freitagen, jeweils um 17 Uhr lernen Kinder neue spannende Bilderbücher kennen. Im Anschluss wird, passend zur gehörten Geschichte, nachhaltig gebastelt, experimentiert oder nach einem Schatz gesucht.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/vorlesestunden-stadtteilbibliothek/

Buchvorstellung: Mit dem Kinderheim auf der Flucht – Heilpädagogin im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Vor dem Haus an der Oranienburger Chaussee 53 erinnern eine Gedenktafel und ein Stolperstein an das Leben und Wirken einer außergewöhnlichen Frau: Annemarie Wolff-Richter errichtete und leitete hier in Frohnau von 1926 bis 1933 sehr erfolgreich ein heilpädagogisches Kinderheim.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/buchvorstellung-mit-dem-kinderheim-auf-der-flucht/

Neue Ausstellung des Kunstvereins Centre Bagatelle: Backup I Sicherung

Der Kunstverein  Centre Bagatelle lädt ein zur Ausstellungseröffnung der Ausstellung mit dem Titel  „Backup | Sicherung“, der Berliner Maler*in Stella Meris, nach derzeitiger Planung am  Donnerstag, dem 21. April 2022 um 19.30 Uhr, Zeltinger Str. 6, 13465 Berlin. Einlass und Aufenthalt erfolgen nach den Coronaregeln. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/ausstellung-centre-bagatelle/

Buchvorstellung: Alle Wege führen nach Rom, doch nur einer zur Liebe

Glück, Hoffnungen, Enttäuschungen und Zweifel – das ist die turbulente Achterbahnfahrt einer Jugendliebe. Julie Thiele hat sie aufgeschrieben. Sie ist gerade mal 15 Jahre alt, als sie die Arbeiten an ihrem fast 200-seitigen Roman Ende letzten Jahres beendet.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/buchvorstellung-julie-thiele/

Plötzlich ein Held – Maxim Leo stellt seinen neuen Roman in der Humboldt-Bibliothek vor

Am 27. April um 19.30 Uhr liest der Bestseller-Autor Maxim Leo aus seinem soeben erschienen Roman „Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße“, in dem ein erfolgloser Berliner Videothekenbesitzer ungewollt zum Helden wird. Er genießt den ungewohnten Ruhm, bis die Liebe ins Spiel kommt und er sich entscheiden muss. Eine rasante, anrührende und ungemein vergnügliche Hochstaplergeschichte.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/buchvorstellung-maxim-leo/

Bundesfachforum der Jugendkunstschulen in Reinickendorf

Am Samstag, dem 2. April 2022 fand das Bundesfachforum des Bundesverbandes der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen e.V. (bjke) in Berlin statt. Der Bundesverband vertritt ca. 450 Jugendkunstschulen deutschlandweit. Unter dem Titel „STADT ALS LEBENDIGES ATELIER – Warum Bildungslandschaften Jugendkunstschulen brauchen“ wurde die Tagung in der mit 35 Jahren ältesten Berliner und größten Jugendkunstschule Deutschlands, dem ATRIUM in Reinickendorf, abgehalten.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/bundesfachforum-der-jugendkunstschulen-in-reinickendorf/

Benefizkonzert für ukrainische Flüchtlinge im Ernst-Reuter-Saal am Ostersamstag

Ein hochklassiges Klavierkonzert zu Gunsten der kriegsleidenden Menschen der Ukraine findet am Ostersamstag 16. April, um 16 Uhr im Reinickendorfer Ernst- Reuter-Saal statt. Es spielen die ukrainische Pianistin MARIA NARODYTSKA aus KIEV und die russische Pianistin DARIA MARSHININA aus MOSKAU. Sie präsentieren Werke von Scarlatti, Schubert, Liszt, Chopin, Bruckner, Dvořák und Rachmaninow.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/benefizkonzert-fuer-ukrainische-fluechtlinge/

Einladung zum Kursangebot im Centre Bagatelle

Das Kulturhaus Centre Bagatelle in Frohnau bietet seit vielen Jahren ein vielfältiges Angebot an Sprach-, Bewegungs- und Kunstkursen für Erwachsene an. Viele der Kursleitenden und Teilnehmenden sind dem Haus seit Langem verbunden und besuchen die Kurse regelmäßig immer wieder. Die Coronapandemie hat den Kursbetrieb leider für einige Monate außer Betrieb gesetzt und die Wiedereinführung hat unter den Coronabestimmungen einiges an Energie und Organisation gekostet.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kursangebot-centre-bagatelle/

Ausstellung der Künstlerischen Werkstätten: „Wahnsinn! – 50 Jahre Musische Tage“

Die Ergebnisse der künstlerischen Werkstätten werden am Dienstag, 5. April 2022, um 17 Uhr in der Galerie der Jugendkunstschule ATRIUM, Senftenberger Ring 97, 13435 Berlin, präsentiert. Die Ausstellung ist danach bis 3. Juni 2022 jeweils montags bis freitags zwischen 8 und 20 Uhr geöffnet.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/ausstellung-musische-tage/

Tanzperformance und Konzert beim „Salon Interkulturell“

Im Rahmen der Reihe „Salon Interkulturell“ im Reinickendorfer Lettekiez gibt es zwei Abendveranstaltungen zu der Interessierte herzlich eingeladen sind. Am Freitag, dem 25. März, um 19 Uhr führt Company HAA die ortsspezifische Tanzperformance „Reise ins Unbekannte“ mit Livemusik auf.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/tanzperformance-und-konzert-beim-salon-interkulturell/

Mehr lesen