Kategorie: Tierisch

„Notfelle“ im Oktober

Wir möchten Ihnen unsere „Notfelle“ im Oktober vorstellen. Da haben wir unseren sanften Riesen „Nathan“. Er lebte von seinen acht Lebensjahren vier Jahre im polnischen Tierheim. Wir haben uns für ihn entschieden, da er uns mit starken offenen Hautproblemen auffiel. Auch haben sich seine Muskeln durch die lange Gefangenschaft sehr zurückgebildet. Nun freut er sich, …

Weiterlesen

Vorsicht bei Schneckenkorn

Beginnen wir mit der guten Nachricht: Unser Fafik wurde zwischenzeitlich mit großem Erfolg operiert. Das gebrochene, falsch zusammen gewachsene Beinchen konnte gerichtet werden. Nun Hat er keine Schmerzen mehr, bekommt noch Physiotherapie und ist ein glücklicher, liebenswerter kleiner Kerl, der immer noch ein schönes Zuhause sucht. Wir danken in Fafiks Namen ganz herzlich den Spendern …

Weiterlesen

Igelfreunde Juni 2019

Hallo, liebe Igelfreunde, hier ist wieder Euer „Borstel“. Vielen Dank für Eure aktive Mithilfe geeignete Igelgerechte Gärten zur Verfügung zu stellen, damit meine Freunde ihr Leben in der Natur genießen können. Heute habe ich eine große Bitte an Euch:  Der Sommer ist da, meine Gefährten sind in der Natur und suchen jetzt gute Quartiere,  um …

Weiterlesen

Tiere suchen Freunde Juni 2019

Liebe Tierschutzfreunde, mein Pflegefrauchen ist gerade etwas unpässlich; darum nutze ich mal die Gelegenheit, mich selbst vorzustellen: Ich bin ein Yorkshire-Terrier und heiße Oskar. Warum ich diesen Namen bekommen habe, kann man sich ja denken. Dabei bin ich eigentlich gar nicht so frech, sondern eher pfiffig, und auch noch verspielt. Im Juni werde ich 10 …

Weiterlesen

Fuchsräude – eine Gefahr für Hund und Halter

Sommerzeit – nur Zeckenzeit? Fuchsräude – eine Gefahr für Hund und Halter Im Sommer legen sich Zecken auf die Lauer. Doch es macht sich noch ein weiterer Parasit breit: die Sarkoptes-Milbe. Sarkoptes-Milben, Verursacher der sogenannten „Fuchsräude“, können Vier- und Zweibeinern gefährlich werden. Die Fuchsräude geht um! Aktuell beschäftigt die „Fuchsräude“ vielerorts die Lokalpresse.¹ Fuchsräude wird durch Sarkoptes-Milben …

Weiterlesen

Erneut Hund nach Spaziergang am Tegeler See gestorben

Schnelle Aufklärung gefordert | LaGeSo, Landeslabor und Umweltbundesamt starten Sondermessprogramm In dieser Woche ist erneut ein Hund gestorben, nachdem er sich im Wasser und am Ufer des Tegeler Sees im Bereich des Borsigdamms aufhielt. Bereits in den vergangenen zwei Jahren gab es über ein Dutzend Fälle von vergifteten Hunden, die sich im und am Tegeler …

Weiterlesen

Igelfreunde Mai 2019

Hallo, liebe Igelfreunde, hier ist Euer „Borstel“ Endlich ist der Frühling da, alle Gartenfreunde sind dabei in ihren grünen Oasen zu arbeiten. Bitte denkt auch an meine stacheligen Freunde. Sie sind nur nachts unterwegs und schlafen am Tag unter Büschen und Hecken. Beim Mähen unter Buschwerk, Hecken oder hohem Gras bitte vorher sorgfältig nachsehen. Die …

Weiterlesen

Tiere suchen Freunde Mai 2019

Liebe Tierschutzfreunde, am 13. April 2019 konnte unser „Trödeltrupp“ nach langer Winterpause endlich wieder starten. Unser Stand am U-Bahn-Ausgang Alt-Tegel war trotz der kühlen Witterung sensationell gut besucht und in Tegel und Umgebung wurde wohl so manche Osterdekoration komplett ausgetauscht. Alle Einnahmen aus dem Trödelmarkt kommen zu 100% unseren Vierbeinern zugute; sämtliche Helferinnen und Helfer …

Weiterlesen

Nachwuchs im Wildgehege Tegelsee

Das Frühjahr ist da und die ersten Jungtiere sind in den letzten Wochen im Wildhege am Schwarzen Weg zur Welt gekommen. Bei den Wildschweinen gibt es bisher 10 kleine Frischlinge. Weitere könnten noch folgen. Im Damwild- und Muffelwildgehege sind 4 Muffelwildlämmer geboren. Die Kälber des Damwildes werden erst ab Juni erwartet. Ein besonderer Zuwachs wird …

Weiterlesen

Bundesweit drastischer Rückgang der Feldhasen

PETA fordert von Deutschem Jagdverband sofortiges Ende der Hatz auf gefährdete Hasenpopulation Sinnbild der Osterzeit bedroht: Die Zahl der Feldhasen geht stark zurück und die Tiere wurden bereits in der Roten Liste gefährdeter Arten aufgenommen. Im Jagdjahr 2017/18 haben Jäger 184.690 Feldhasen getötet. Vor fünf Jahren fielen den Jägern 314.000 Tiere zum Opfer, vor zehn …

Weiterlesen

Kaninchen vom Umtausch ausgeschlossen

Kaninchen vom Umtausch ausgeschlossen: PETA appelliert an alle Tierfreunde, zu Ostern keine Tiere zu verschenken Kaninchen sind keine Ostergeschenke: Rund um die Feiertage werben Zoohandlungen, Baumärkte und Züchter verstärkt mit Kleintieren, und viele Kinder wünschen sich zum Osterfest einen „echten Osterhasen“. Auf die anfängliche Euphorie folgt allerdings häufig Desinteresse oder die Erkenntnis, dass die Tiere doch …

Weiterlesen

Berlin: Exotische Tiere vom Wühltisch

– PETA übt scharfe Kritik an Reptilienbörse und fordert die Tegeler Seeterrassen Betriebs GmbH auf, künftig keine Flächen mehr für derartige Veranstaltungen zu vermieten Tiere sind keine Ware: Am Sonntag findet die „Terraristikbörse Berlin“ in den Tegeler Seeterrassen statt. PETA übt scharfe Kritik an der mit dem Tierschutz unvereinbaren Veranstaltung. Die Tierschutzorganisation fordert die Tegeler …

Weiterlesen

Termineinladung: Mit Elefantenhaken bewaffneter „Elefantenwärter“

Termineinladung: Mit Elefantenhaken bewaffneter „Elefantenwärter“ des PETA-ZWEI-Streetteams demonstriert mit riesigem Elefanten vor Zoo Berlin    Einsatz des Elefantenhakens beenden: Mit einem zwei Meter großen aufblasbaren Elefanten und einem als Elefantenwärter verkleideten Aktivisten, der einen Elefantenhaken trägt, macht das PETA-ZWEI-Streetteam Berlin auf die leidvolle Unterwerfung der Rüsseltiere in Zoos aufmerksam. Die Aktion findet am 7. April 2019 von 12:15 bis 14:00 Uhr vor …

Weiterlesen

Igelfreunde April 2019

Hallo, liebe Igelfreunde, hier ist „Borstel“ der Igel. Mitte April ist Ostern und überall finden die alljährlichen Osterfeuer statt. Es werden in jeder Gegend Feuerreisighaufen aufgeschichtet. Da wir schon Frühlingstemperaturen haben, werden meine frei lebenden Artgenossen wach. Sie suchen unter solchen Reisighaufen nachts Unterschlupf, um am Tage dort zu schlafen. Außerdem finden sie unter diesen …

Weiterlesen

Tiere suchen Freunde April 2019

Liebe Tierfreunde, Sie werden das vielleicht von sich auch kennen – es gibt Zeiten, da hat man gerade ein Problem gelöst, da steht prombt das nächste vor der Tür. So hatten wir uns in den letzten Wochen um viele „Sorgenfelle“ zu kümmern. Da war der kleine Max, der mit einem geschwollenen, geschlossenen Auge zu uns …

Weiterlesen

Dogsharing für Menschen mit Behinderung

Assistenten auf vier Pfoten Dogsharing für Menschen mit Behinderung Was tun, wenn man sich einen Hund wünscht, aber aufgrund einer Krankheit oder Behinderung allein kein Tier halten kann? Der Berliner Verein Hunde für Handicaps e. V. hat für dieses Dilemma eine Lösung entwickelt und das Pilotprojekt wissenschaftlich begleiten lassen: eine neue Variante des Dogsharing – …

Weiterlesen

Menschliche „Leichen“ im Fischernetz

Menschliche „Leichen“ im Fischernetz – Aktion des freiwilligen PETA-ZWEI-Streetteams Berlin zumWelttag zur Abschaffung von Fischerei Als Fische verkleidet und unter einem Fischernetz liegend protestiert das örtliche Streetteam von PETA ZWEI, der Jugendkampagne der Tierschutzorganisation PETA, am Samstag, 30. März, ab 14:00 Uhr auf dem Hackeschen Markt in Berlin. Anlass ist der dritteInternationale Welttag zur Abschaffung von Fischerei und Aquakultur. …

Weiterlesen

PETA zeigt Hertha-BSC-Kickern nach Bewerbung als Tierpate für Berliner Eisbärenbaby die rote Karte

PETA zeigt Hertha-BSC-Kickern nach Bewerbung als Tierpate für Berliner Eisbärenbaby die rote Karte: Investition in Artenschutzprojekte ist sinnvoller Bundesligist Hertha BSC plant, jährlich mehrere Tausend Euro in die Patenschaft eines Eisbärenbabys im Berliner Tierpark zu investieren, um seinen Namen auswählen zu dürfen. PETA hat den Fußballverein in einem Schreiben darüber informiert, dass Eisbären in Zoos meist unter schwerwiegenden Verhaltensstörungen leiden und die Zucht in Gefangenschaft …

Weiterlesen

Tierschutzrechtliche Verstöße auf der Terraristikbörse unterbinden

Im Rahmen einer schriftlichen Anfrage des Tierschutz-Experten der CDU-Fraktion Reinickendorf Björn Wohlert sagt der für das Veterinäramt zuständige Bezirksstadtrat Sebastian Maack (AfD) zu, dass bei allen Terraristikbörsen im Jahr 2019 Kontrollen stattfinden werden: https://goo.gl/YsgXBy. Zuvor haben Björn Wohlert und der Tierschützer Stefan Klippstein mit Beschwerden, Anfragen und Veröffentlichungen darauf hingewirkt, dass seit August 2018 tierschutzrechtliche Verstöße …

Weiterlesen

Reinickendorfer Veterinäramt stärker auf den Tierschutz ausrichten

Der Tierschutz-Experte der CDU-Fraktion Reinickendorf Björn Wohlert fordert, das Veterinäramt langfristig als eigenständige Abteilung mit mehr personellen und finanziellen Mitteln aufzubauen, um Tierschutzkontrollen zu verstärken. Der Ordnungsstadtrat Sebastian Maack (AfD) konnte im Rahmen einer schriftlichen Anfrage nicht beantworten, welchen Anteil die Lebensmittelkontrollen in der Veterinär- und Lebensmittelaufsicht einnehmen: https://goo.gl/WUvFNF. Zudem räumt Maack ein, dass routinemäßige Überprüfungen auf …

Weiterlesen

Mehr lesen