Kiezfest in der Auguste-Viktoria-Allee 2024: „Miteinander. Füreinander.“

Gut besuchtes Kiezfest auf dem Festplatz hinter der Segenskirche. Bild: Bezirksamt Reinickendorf

Unter dem Motto „Miteinander. Füreinander.“ laden die Akteure der Kiezrunde Auguste-Viktoria-Allee alle Interessierten zum alljährlichen AVA-KIEZFEST ein. Das Fest findet am Freitag, dem 28. Juni 2024 von 14 bis 18 Uhr auf dem Gelände hinter der Segenskirche (Auguste-Viktoria-Allee 17, 13403 Berlin) statt.

Unterschiedliche Einrichtungen aus dem „AVA-Kiez“ sind an dem Fest beteiligt und es ist ein Bühnenprogramm mit viel Musik, Tanz und Unterhaltung geplant. Zudem gibt es eine Vielfalt an verschiedensten Aktionsangeboten, Infoständen, sowie spielerischen Aktivitäten. Das Festgelände wird zum lebendigen Zentrum für alle Altersgruppen. Auch für Getränke und Speisen vor Ort ist gesorgt.

Bezirksbürgermeisterin Emine Demirbüken-Wegner (CDU): „Das AVA-Kiezfest ist eine beliebte Traditionsveranstaltung, auf der ich fast immer mit dabei bin. In den letzten Jahren hat sie wunderbar gezeigt, wie Gemeinschaft und Zusammenhalt in unserem Bezirk gelebt wird. Ich lade alle Reinickendorferinnen und Reinickendorfer, Familien und Kinder herzlich ein, dabei zu sein und gemeinsam einen unvergesslichen Tag zu verbringen.“

Bezirksstadtrat Alexander Ewers (SPD): „Das Kiezfest in der Auguste-Viktoria-Allee ist ein großer Spaß für Groß und Klein. Es ist eine gute Gelegenheit, verschiedene Akteurinnen aus dem ‚AVA-Kiez‘ kennenzulernen und gemeinsam mit der Familie einen Nachmittag mit Spiel und Spaß zu erleben.“

Die Veranstalterinnen und Veranstalter freuen sich auf ein nachbarschaftliches Zusammenkommen und ein geselliges Miteinander beim diesjährigen Kiezfest!

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kiezfest-ava-24/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.