Digitaler Bürgerdialog der CDU

Die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort für die im nächsten Jahr anstehenden Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zur Bezirksverordnetenversammlung stellen sich im Rahmen eines digitalen Bürgerdialogs vor. Am Freitag, dem 20. November 2020, um 19 Uhr wollen sie mit Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch kommen-

Für die Teilnahme muss man die Internetadresse www.wir-im-norden-live.de aufrufen und sich mit dem Passwort 2021 anmelden. Die Online-Konferenz wird über den Anbieter „Zoom“ gehostet.

Ortsvorsitzender und Kandidat für das Berliner Abgeordnetenhaus, Stephan Schmidt MdA, erläutert das ungewöhnliche Dialog-Format: „Wir möchten trotz der Corona-Beschränkungen den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern nicht abreißen lassen. Die einfache und für die Teilnehmer kostenfreie Möglichkeit über eine Online-Konferenz ersetzt zwar nicht das persönliche Gespräch, ist aber eine gute Lösung, um in Kontakt zu bleiben. Ich würde mich über eine rege Teilnahme an unserem digitalen Bürgerdialog sehr freuen.“

An der Konferenz kann man auch telefonisch teilnehmen. Die Einwahldaten sind zuvor unter info@cdu-heiligensee.de oder Tel.: (030) 496 12 46 zu erfragen.

Neben Stephan Schmidt als Kandidaten für das Berliner Abgeordnetenhaus werden die Kandidatinnen und Kandidaten für die Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Sylvia Schmidt, Claudia Skrobek-Angerer, Martin Stelzer, Anne Katrin Fritz, Oliver Raeder und Erko Grömig an der Konferenz teilnehmen.

CDU Reinickendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.