Mehr Sicherheit für Radfahrende – Fahrraddemo am 15. Mai

Es wird in Reinickendorf für mehr Sicherheit für Fahrradfahrende, weniger „Autolärm“ und Pop-Up-Radwege demonstriert.

Mehr Sicherheit für Radfahrer*innen und mehr Ruhe für Anwohner*innen – am Samstag, den 15. Mai 2021, um 14.30 Uhr startet die Fahrraddemo am S-Bahnhof Waidmannslust.

Wenn beim Radfahren ständig die Angst mitfährt, wird das schwierig mit dem Umstieg vom Auto aufs Rad,  mit der Verkehrswende also und dem dringend benötigten Klimaschutz. 

Wo haben Radfahrer*innen in Reinickendorf am meisten Grund, Angst zu haben? Das hat der Tagesspiegel  2018 mit dem Projekt #Radmesser gemessen. Auf den Straßen Oraniendamm – Waidmannsluster Damm  und Hermsdorfer Damm wurde schon 2018 zu eng überholt – daher erhielt diese Strecke den unrühmlichen  Namen „Bermuda-Dreieck“. Leider hat sich seitdem kaum etwas verändert! 

Daher laden wir zu einem Fahrradcorso durch das nordöstliche Reinickendorf ein. Mit dem Rundkurs wollen  wir auf die fehlende Sicherheit insbes. für Radfahrer*innen auf den Straßen von Reinickendorf, auf die  übermäßige Lärmbelastung durch den motorisierten Verkehr und auf die Notwendigkeit der Einrichtung  von Pop-Up-Radwegen auch in unserem Bezirk hinweisen. 

Trotz des großen Medien-Hypes um die Berliner Pop-Up-Radwege wurden gerade mal 25 km dieser  besonderen Fahrradstrecken in Berlin eingerichtet – das sind nicht mal 16 % dessen, was laut  Mobilitätsgesetz im Jahr 2020 hätte gebaut werden sollen! In Reinickendorf gibt es übrigens nicht einen einzigen Meter Pop-Up-Radweg. Überhaupt ist die Fahrradinfrastruktur in Reinickendorf veraltet:  ungepflegte Hochbordradwege mit Wurzelschwellen, Radwege, die im Nichts enden oder unzureichende  Fahrrad-Abstellanlagen. 

Es gibt also hinreichend Gründe, auf die Straße zu gehen und auf die für Rad fahrende Menschen miserable  Situation aufmerksam zu machen – gerade zu Beginn eines Superwahljahres. 

Entlang der Strecke wird es mehrere kreative Aktionen sowie Redebeiträge von aktiven Radfahrer*innen  geben. Die Veranstaltung ist polizeilich angemeldet; wir befolgen die Hygieneregeln (Abstand und Maske). 

Carlo Dietl, Changing Cities Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/mehr-sicherheit-fuer-radfahrende-fahrraddemo-am-15-mai/

Kommentar verfassen