Wieder Robotik-Angebote in der Humboldt-Bibliothek

Jeden Donnerstag können Kinder an einem Roboter-Kurs teilnehmen. Bild: Bezirksamt Reinickendorf

Jetzt rollen, fahren und sprechen sie wieder: Cozmo, Dash, Nao & Co laden Robotik-Begeisterte in die Humboldt-Bibliothek ein. Seit Mitte September können Kinder von sechs bis zwölf Jahren jeden Donnerstag von 16.00 bis 17.30 Uhr Roboter mit verschiedenen Coding-Oberflächen entdecken und ausprobieren. Außerdem gibt es am Samstag, den 26.9.2020, von 14.00 bis 16.00 Uhr für Familien ein neues Angebot „Konstruiere deinen eigenen Schrottbot!“.

Möglich geworden ist dieses Angebot durch die Bereitstellung von Sondermitteln der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf. „Der niedrigschwellige Zugang zu neuen Technologien ist uns ein besonderes Anliegen, deshalb erhalten die digitalen Angebote in unseren Bibliotheken diese zusätzliche Förderung“, erläutert Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU).

Das Bibliotheks-Team der Humboldt-Bibliothek freut sich, nach den vielen Einschränkungen durch die Pandemie nun wieder Programmangebote machen zu dürfen. Die Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen werden selbstverständlich eingehalten. Für den Offenen Donnerstag gilt: Nur zehn Kinder dürfen teilnehmen.

Organisiert wird das Programm in Kooperation mit „Horizontereignis“, einer MINT-Initiative mit viel Erfahrung in der kreativen Vermittlung naturwissenschaftlicher und technischer Fähigkeiten.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung gibt es ab sofort in der Humboldt-Bibliothek und auf der Webseite.

Bezirksamt Reinickendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.