Wir Kinder vom Lande

„Meine Welt war das Dorf“ Ein Bulle als Zugtier beim Pflügen, Eheringe im Klingelbeutel, eine Pfarrersfrau auf der „Schandbank“ in der Dorfkirche, Aufklärung unter der Dorfjugend 1957 und ein Schweinebad – das alles und noch viele andere kuriose, aber auch ernste Geschichten sind im neuen Buch des Zeitgut Verlages versammelt. Damit liegt jetzt ein weiterer …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/wir-kinder-vom-lande/

Frau Sonne Januar 2014

Liebe Frau Sonne, ich brauche Hilfe! Ich bin total verliebt. Der junge Mann geht mir überhaupt nicht mehr aus dem Kopf. Ich kann nicht schlafen, nicht essen, denke nur an den Tag, an dem ich ihn wiedersehen werde. Ich glaube, dass er mich auch mag, aber ihm von meinen Gefühlen erzählen, das möchte ich nicht. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/frau-sonne-januar-2014/

Rezept Juli 2015

Rote Tortelloni gefüllt mit getrockneten Tomaten und Schafkäse auf grüner Pestosauce mit Parmaschinken und Parmesanflocken Zutaten für 4 Personen: 400 g Mehl, vier Eier, Tomatenmark, 200 g Schafskäse, ein halbes Glas getrocknete Tomaten, Knoblauch, 100 g Ricotta, Olivenöl, Basilikum, Rucola, Pinienkerne, ein Esslöffel Sahne, Parmaschinken, Parmesankäse, Pfeffer und Salz. Für den Nudelteig wird das Mehl …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rezept-juli-2015/

Rezept Juni 2015

Löwenzahnsalat in Speck-Rahm-Sauce Eine beliebige Menge junger Löwenzahnblätter sammeln, gut waschen und trocknen lassen oder mit Haushaltspapier trocknen. 1 Zwiebel hacken, in Öl oder Margarine anbraten, 100 g gewürfelten Speck dazu geben und 100g klein gehackte Champignons. Alles gut durchbraten, mit 200g Sahne ablöschen und über den Löwenzahnsalat geben. Geht gut mit Spagetti oder geröstetem …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rezept-juni-2015-2/

Rezept Mai 2015

Champignonschnecke Eierpfannkuchen, möglichst dünn aus 200g Mehl, ¼ l Wasser, ¼ l Milch und zwei Eiern herstellen. In einer Pfanne eine große Zwiebel fein gehackt mit Öl glasig schmoren. 500g Champignons, blättrig geschnitten leicht gesalzen mit den Zwiebeln weiter schmoren, bis sie weich sind. In einem Pürierbecher das Zwiebel- Champignongemisch mit dem Mixstab fein pürieren …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/hundeberichttt/

Rezept April 2015

Filetto Di Manzo Con Crema Di Tartufo Zutaten für 2 Personen: 2 Stück argentinisches Rinderfilet (je 200 g), 2 El. Öl, 40 g Butter, 2 El. Trüffelöl, 1 schwarze Trüffelknolle, 15 cl trockener Weißwein, 10 cl Schlagsahne, 2 El. Saucenbinder, Rosmarin, Mehl, Salz, Pfeffer. Beilage nach Wunsch. Zubereitung: Die Rinderfilets in etwas Mehl wälzen und …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rezept-april-2015/

Rezept Februar 2015

Griespudding mit Stevia 500 ml Milch aufkochen. Dann den Herd ausschalten und 70 g. Weichweizengrieß langsam einrühren. Sofort in einen Rührbecher umfüllen. Eine gute Messerspitze Steviapulver, 1 Packet Vanillezucker und 2 Tropfen Bittermandelöl unterrühren. Den Rührbecher ins kalte Wasserbad stellen, ½ Teelöffel Backpulver zugeben und mit dem elektrischen Handmixer 5 Min. durchrühren. Der Gries schäumt …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rezept-februar-2015/

Rezept Januar 2015

Kabeljau mit Rahmgrünkohl und Kartoffel-Eisbeinkrapfen Zutaten für 4 Personen: 4 St. Kabeljaufilet à 170g, 1Kg Grünkohl od. TK Grünkohl, 2 EL Senf, 300ml Sahne, 2 Pk. Backpulver, 100g Speckwürfel, Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker Zutaten Krapfen: 1 kl. gekochtes Eisbein + ca. 100ml von dem Fond, 250ml Milch, 125g Mehl, 50g Butter, 5 Eier, 200g gekochte …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rezept-januar-2015/

Rezept Dezemper 2014

Rote Bete-Suppe Für 4 Portionen:  1 Zwiebel 1 El Öl 500 g Rote Bete 100 g mehlig kochende Kartoffeln 600 ml Gemüsebrühe 1/2 Tl Sahnemeerrettich 1 1/2 Äpfel Salz, Pfeffer 150 ml Sahne Zubereitung: Rote Bete schälen, waschen, grob schneiden. Kartoffeln und Äpfel ebenfalls schälen und  in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rezept-dezemper-2014/

Geschützt: Rezept November 2014

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rezept-november-2014/

Geschützt: Rezept Oktober 2014

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rezept-oktober-2014/

Geschützt: Rezept September 2014

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rezept-september-2014/

Rezept August 2014

Moringarollen Einen Eierpfannkuchenteig aus 200g Mehl, ¼ l Milch, ¼ l Wasser 2 Eiern und einer Prise Salz herstellen. Einen Esslöffel Moringapulver untermischen. Aus dieser Mischung Fladen backen. Für die Füllung 1 große Zwiebel mit 150g gehacktem Räuchertofu anbraten, mit Frischkäse mischen, auf den Fladen verteilen. Die Fladen einrollen und mit Tomatensalat servieren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rezept-august-2014/

Rezept Juli 2014

Gemüseeintopf mit Moringa 3 große Kartoffeln, 3 Karotten, 1 Kohlrabi, 1 Stange Lauch 3 Stangen Staudensellerie, 1 kleiner Blumenkohl oder anderes frisches Gemüse der Saison schälen bzw. putzen und waschen. Alles in mundgerechte Stücke schneiden, den Blumenkohl in Röschen zerteilen. In einem Suppentopf die Butter erhitzen und den Lauch darin andünsten. Die Kartoffeln und das …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rezept-juli-2014/

Rezept Mai 2014

Zubereitung von Spare Ribs auf dem Smoker , Dauer ca 7 Stunden Oberrippen mit einem Rab (Gewürzmischung)von braunem Zucker, Zimt, Nelken, Paprika, Cayenne Pfeffer und Knoblauchpulver einreiben und in einer Frischhaltefolie einen Tag in den Kühlschrank legen. Ca. 3 Stunden bevor die Rippen in den Smoker kommen aus dem Kühlschrank nehmen. Smoker mit langlebigen Kohlen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/rezept-mai-2014/

Kräuterecke Juni 2015

Löwenzahn, die Pusteblume ist ein besonders hartnäckiges, unverwüstliches Kraut, das nicht nur als Unkraut sondern vor allem als sehr gesundes  Lebensmittel genutzt werden kann. Aus den gelben Blüten wird  Sirup oder Gelee hergestellt. Die jungen Blätter liefern einen Salat, der etwa vierzigmal so viel Vitamin A wie Kopfsalat,  neunmal so viel Vitamin C, viermal so …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kraeuterecke-juni-2015-2/

Kräuterecke Mai 2015

Waldmeister Waldmeister wächst bevorzugt in schattigen Rotbuchenwäldern, aber auch in Eichen-Hainbuchenwäldern. Wo  Waldmeister wächst kann man Lehmböden vermuten. Er vermehrt sich vorwiegend vegetativ durch Ausläufer, aber auch durch Bienenbestäubung. Blütezeit ist von April bis Juni. Waldmeister wird vor der Blüte gesammelt. Er dient als Würzpflanze für Bowlen oder Berliner Weiße, wird auch gegen Motten eingesetzt. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kraeuterecke-mai-2015-2/

Kräuterecke April 2015

Schnittknoblauch ist erst etwa seit 30 Jahren in Deutschland bekannt. Er stammt aus Asien und hat schmale fleischige Blätter, statt der röhrenförmigen Blätter unseres Schnittlauchs. Und er schmeckt nach Knoblauch, was durch den Stoff Allicin kommt. Allicin soll das Immunsystem gegen Bakterien und Viren stärken und einen erhöhten Blutfettspiegel senken. Schnittknoblauch gilt auch als Naturheilmittel …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kraeuterecke-april-2015-2/

kräuterecke März 2015

Koriander Der Name Koriander leitet sich von dem griechischen Wort Koris für Wanze ab, weil er bischen nach Wanze riecht. Er ist ein uraltes Gewürzkraut, dessen Samen sich sogar im Grab von Tutenchamon fanden. In Südamerika und Asien werden vorwiegend die grünen Pflanzenteile aber auch der Samen an Gemüse- Fleisch- und Fischgerichten verwend. Das kräftige, …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kraeuterecke-maerz-2015/

Kräuterecke Februar 2015

Stevia Stevia ist eine Staude, die in Südamerika, im Gebiet der Amambai-Bergkette wächst. Den Ureinwohnern dort war ihre stark süßende Wirkung bekannt. Ende des 19. Jhd. entdeckte ein schweizer Botaniker, Bertoni die süßende Wirkung der Pflanze. In den 20er Jahren erfolgte der Anbau auf großen Plantagen in Paraguay und Brasilien. Japan begann 1954 mit dem …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kraeuterecke-februar-2015/

Mehr lesen