Musikerinnen und Musiker für die Festivals „Klangstraße“ und „Allee der Klänge“ gesucht!

Allee der Klänge 2020, Monsieur Pompadour im Garten der Vielfalt (Bild: Antonia Richter).

Am 17. und 18. September wird zum zweiten Mal das Musikfestival „Allee der Klänge“ in Innenhöfen, Parkanlagen und anderen Außenflächen im Reinickendorfer Auguste-Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee mit zahlreichen Open-Air-Konzerten stattfinden. Und das bekannte Festival „Klangstraße“ bringt am 8. Oktober die Residenzstraße mit Konzerten in Geschäften und in anderen Orten rund um die Einkaufsstraße zum Klingen. 

Für beide Festivals werden noch Musikerinnen und Musiker, Ensembles und Bands gesucht, die Lust auf einen oder mehrere Auftritte an ungewöhnlichen Orten haben. Bewerben können sich Profis und Hobby-Musiker. Voraussetzung ist, dass der Auftritt akustisch bzw. ohne Verstärkung oder mit eigener Technik stattfinden kann.

Eine Bewerbung mit einer kurzen Beschreibung, Fotos, Videos oder Hörproben und Angaben, bei welchem Festival und in welchem Zeitfenster ihr gerne auftreten möchtet ist bis zum 24. Juni 2021 an Florina Limberg und Sebastian Teutsch von Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte (info@kirschendieb-perlensucher.de) möglich.

Klangstraße: Freitag, 8. Oktober 2021, 15–22 Uhr, jeweils 30-minütige Konzerte, vor allem in mittelgroßen bis kleineren Innenräumen, www.klangstrasse-resi.de

Allee der Klänge: Freitag, 17. und Samstag, 18. September 2021, nachmittags bis abends, jeweils 30-45-minütige Open-Air-Konzerte, www.allee-der-klaenge.de 

Kontakt: 

Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte

Florina Limberg, Sebastian Teutsch

info@kirschendieb-perlensucher.de

Tel. 030 66 30 15 38

www.kirschendieb-perlensucher.de 

„Allee der Klänge“ ist eine Veranstaltung von Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte gefördert vom und in Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee. 

„Klangstraße“ findet im Auftrag des Bezirksamtes Reinickendorf von Berlin, Fachbereich Stadtplanung und Denkmalschutz statt und wird realisiert aus Mitteln des Förderprogramms Lebendige Zentren.

Florina Limberg und Sebastian Teutsch, Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/musikerinnen-und-musiker-fuer-die-festivals-klangstrasse-und-allee-der-klaenge-gesucht/

Kommentar verfassen