Stadtumbau Märkisches Viertel: Vier barrierefreie Querungshilfen entstehen

Vier Mittelinseln am Senftenberger Ring werden vom 25. Mai bis zum 31. August barrierefrei umgebaut.

Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirksamtes Reinickendorf plant, vom 25.05.2021 bis 31.08.2021 im Märkisches Viertel vier barrierefreie Querungshilfen zu schaffen:

  • Mittelinsel Senftenberger Ring, Ausgang Nordseite Märkische Zeile (Neubau der Mittelinsel und Abbruch der Gehwegvorstreckung)
  • Mittelinsel Senftenberger Ring, Höhe Weg zum Skaterpark (Umbau)
  • Mittelinsel Einmündung Senftenberger Ring / Wesendorfer Straße und Gehwegabsenkung (Umbau)
  • Mittelinsel Senftenberger Ring 44, Höhe Feuerwehrzufahrt Lauterbach-Grundschule (Abbruch des alten Standortes und Neubau in Richtung Schultor)

Die Baukosten betragen ca. 155.000 Euro und werden aus dem Förderprogramm Stadtumbau Märkisches Viertel der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen des Landes Berlin finanziert.

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/stadtumbau-maerkisches-viertel-vier-barrierefreie-querungshilfen-entstehen/

Kommentar verfassen