Reinickendorfer FDP begrüßt geflüchtete Kinder mit Schultüten

Insgesamt werden am Freitag 60 gefüllte Schultüten an Kinder aus Flüchtlingsfamilien übergeben

Auch in diesem Jahr wird die FDP Reinickendorf zum Schulanfang Schultüten an Kinder aus Flüchtlingsfamilien übergeben. Zusammen mit weiteren FDP-Mitgliedern werden die Abgeordnete und Spitzenkandidatin Sibylle Meister und David Jahn, Spitzenkandidat zur BVV, sowie Mieke Senftleben, Vorsitzende der BVV-Fraktion, am 13. August Schultüten an Erstklässlerinnen und Erstklässler überreichen. Zunächst um 10:30 Uhr in der Gemeinschaftsunterkunft im Senftenberger Ring 39, danach im Marie-Schlei-Haus im Eichborndamm 124 werden insgesamt 60 Tüten gefüllt mit Federmappe, Tuschkasten u.a. übergeben.

Mit der Aktion soll auch mehr Chancengerechtigkeit für alle Kinder durch eine bessere Bildungspolitik eingefordert werden. Dafür tritt die FDP zur Abgeordnetenhauswahl ein.

Presseanmeldungen für einen Vor-Ort-Termin gerne vorab, wo die Möglichkeit zum Fotografieren besteht.

„Wir machen das jedes Jahr wieder gerne. Unsere Wünsche gehen an alle Kinder für einen erfolgreichen Schulstart,“ sagt die Abgeordnete Sibylle Meister, Bezirksvorsitzende und Spitzenkandidatin der FDP Reinickendorf.

FDP Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/reinickendorfer-fdp-begruesst-gefluechtete-kinder-mit-schultueten/

Kommentar verfassen