Der Steinbergpark

Die Rodelbahn des Steinbergparks im Jahr 1943. Fotos aus dem Archiv von Frank “Postmaxe” Polzin.

Der Steinbergpark mit Erfrischungshalle und Blockhaus, um 1930.

Der Steinbergpark mit 35 Hektar wurde ab 1924 durch eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme geschaffen, gelegen zwischen Tegel und Waidmannslust. Im Jahre 1928 kam noch ein Wasserfall dazu, der durch Pumpen vom Steinbergsee gespeist wird. Außerdem ist eine Rodelbahn am Nordhang mit einer Länge von 200 Metern vorhanden. Der höchste Punkt der Rodelbahn beträgt 15 Meter.

Bis zum nächsten Mal und Grüße aus Heiligensee.

www.postmaxe.de Polzin

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.