Voraussichtliche Einschränkungen des Nahverkehrs während der Bombensprengung Gesundbrunnen

Zum Ende der Einschränkungen kann die BVG naturgemäß keine Angaben machen.

Voraussichtlich werden sich Evakuierung und Entschärfung wie folgt auf die BVG-Linien auswirken. Bei allen Angaben handelt es sich um den momentanen Planungsstand. Änderungen sind operativ jederzeit möglich, wenn dies aus Sicht der Polizei erforderlich werden sollte. Oberste Priorität hat dabei natürlich die Sicherheit von Fahrgästen, Anwohner*innen und BVG-Kolleg*innen.

Bus:

Ab ca. 8 Uhr wird der Betrieb im Sperrkreis eingestellt. De Endhaltestelle am U-Bahnhof Osloer Straße wird geräumt. Betroffen sind die Buslinien 125, 128, 150, 247 und 255. Sie werden umgeleitet, geteilt oder gekürzt. Aktuelle Infos zu den geänderten Routen finden Fahrgäste am Sonntag aktuell auf BVG.de.

Straßenbahn:

Ab ca. 8 Uhr halten die Züge nicht mehr an den Haltestellen U Osloer Straße und Louise-Schröder-Platz. Mit Beginn der Entschärfung wird der Betrieb zwischen Björnsonstraße und der Endhaltestelle Virchow-Klinikum ab ca. 11 Uhr eingestellt. Betroffen sind die Linien M13 und 50.

U-Bahn:

Die U8 fährt ab ca. 8 Uhr ohne Halt am Bahnhof Osloer Straße durch. Mit Beginn der Entschärfung (s.o.) wird der Betrieb im Sperrkreis eingestellt. Zwischen Gesundbrunnen und Paracelsusbad fahren dann keine Züge.

Die U9 endet für Fahrgäste ab ca. 8 Uhr am Bahnhof Leopoldplatz. Von dort fahren die Züge leer (ohne Halt am Bahnhof Nauener Platz) zum Endbahnhof Osloer Straße, kehren dort um und nehmen in Richtung Rathaus Steglitz Fahrgäste auf. Der Bahnhof Nauener Platz wird ohne Halt durchfahren und ab 8:00 Uhr verschlossen. Mit Beginn der Entschärfung wird der Betrieb der U9 zwischen Leopoldplatz und Osloer Straße ab ca. 11 Uhr eingestellt.

Zum Ende der Einschränkungen kann die BVG naturgemäß keine Angaben machen. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen werden die Kolleg*innen in Leitstellen und Betrieb alles daran setzen, den Linienverkehr schnellstmöglich wieder aufzunehmen.

BVG-Pressestelle

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/einschraenkungen-des-nahverkehrs-bombensprengung/

Kommentar verfassen