Das neue Jahresprogramm der Reinickendorfer Jugendkunstschule ATRIUM ist da!

Kinder beim Bemalen von Leinwänden in der Jugendkunstschule ATRIUM Bild: ATRIUM

Als Zentrum für Kunst und Kreativität startet die Jugendkunstschule ATRIUM, als eine Einrichtung des Bezirksamtes, mit voller Energie in das neue Schuljahr 2021/2022!

Mit beliebten Kursen und vielen neuen Angeboten am Nachmittag bietet das ATRIUM Kindern und Jugendlichen von fünf bis 26 Jahren spannende Möglichkeiten, sich kreativ zu beschäftigen, verschiedene künstlerische Techniken kennenzulernen und damit zu experimentieren. Ob mit bunten Stoffen an ratternden Nähmaschinen arbeiten, wie die großen Künstler an Staffeleien malen, einen eigenen Trickfilm produzieren, beim Theaterspielen in neue Rollen schlüpfen oder einen eigenen Rap-Song schreiben: In den Werkstätten und Ateliers wird wieder gemalt, geschreinert, getanzt, fotografiert, gedruckt, Theater gespielt und vieles mehr. Alles ist möglich! Ganz neu dreht sich ab September das Kunstkarussell, das sich speziell an neugierige fünf bis acht-Jährige richtet. In kleiner Gruppe lernen die Kinder im Laufe eines Schuljahres verschiedene Werkstätten kennen. Ein spielerischer und abwechslungsreicher Einstieg in die verschiedenen Werkstätten wird damit ermöglicht. Im Vormittagsbereich werden die beliebten kostenfreien Klassen- und Kitaprojekte um digitale Varianten erweitert.

Alle Angebote werden von einem Team erfahrenerer und junger Künstler/-innen und Kunstpädagog/-innen geleitet und sind ab dem 5. August 2021 online buchbar. Die Plätze für Nachmittagskurse sind begrenzt. Das vollständige Programm sowie detaillierte Informationen zu Anmeldung, Kursgebühren und Hygieneregeln sind unter www.atrium-berlin.de zu finden.

Susanne Adam

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/das-neue-jahresprogramm-der-reinickendorfer-jugendkunstschule-atrium-ist-da/

Kommentar verfassen