Bezirksparlament (BVV) unterstützt Bezirkssportbund Reinickendorf mit Fördermitteln

Stephan Kolbe, Präsident des Bezirkssportbundes Reinickendorf, BVV-Vorsteherin Kerstin Köppen und die Leiterin des Sportamtes Reinickendorf, Ilka Grafschmidt bei der Übergabe der „Sondermittel-Plakette“ an den Bezirkssportbund (v.l.). Bild Bezirksamt Reinickendorf

Am 18.06.2021 überreichte die Bezirksverordnetenvorsteherin Kerstin Köppen die „Sondermittel-Plakette“ an den Bezirkssportbund Reinickendorf e.V. Die Plakette dokumentiert die Förderung in Höhe von 750 Euro durch Sondermittel der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf. Damit konnte die Ausstattung des Bezirkssportbundes mit mobiler Konferenztechnik verbessert werden.

Hauptaufgabe des Bezirkssportbundes Reinickendorf e.V. ist die Förderung und Unterstützung des Sports in Zusammenarbeit mit den Sportvereinen und dem Landessportbund Berlin. Der Bezirkssportbund führt Sportveranstaltungen und Weiterbildungen/Seminare für 37 Mitgliedsvereine mit über 30.000 Sportlerinnen und Sportler im Bezirk Reinickendorf durch.

Für die angebotenen Weiterbildungen in den Themen Digitalisierung, Steuer- und Vereinsrecht, Vereinscoaching, Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildungen, spezielle Förderprogramme für Frauen sowie für die Initiierung von Kinderschutzseminaren und dezentralen Übungsleiter-C-Ausbildungen in Reinickendorf werden mobile Konferenzmaterialien eingesetzt, die mit hohen Kosten und Aufwand gemietet oder geliehen werden müssen.

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/bezirksparlament-unterstutzt-bezirkssportbund/

Kommentar verfassen