Wohnungen für junge Erwachsene – Jugendamt Reinickendorf und Gewobag setzen Kooperation fort 

Jugendstadtrat Alexander Ewers (SPD) (links) mit Peter Burgfried, Prokurist und Leiter für Bestandsmanagement bei der Gewobag. Bild: Bezirksamt Reinickendorf

Auf dem Weg vom Betreuten Wohnen in die Selbstständigkeit unterstützen die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Gewobag und das Jugendamt Reinickendorf junge Erwachsene auch weiterhin mit Wohnraum. Eine bestehende Kooperationsvereinbarung wird in diesem Jahr fortgesetzt.  Am Mittwoch, den 04.01.2023, unterzeichneten Jugendstadtrat Alexander Ewers (SPD) und Peter Burgfried, Prokurist und Leiter für Bestandsmanagement bei der Gewobag offiziell den erneuerten Kooperationsvertrag. 

Die Gewobag stellt demnach bis zu fünf Wohnungen im Jahr für junge Erwachsene bereit. Diese müssen mindestens 18 Jahre alt sein und einen Wohnberechtigungsschein (WBS) besitzen. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Jugendliche aus dem Betreuten Wohnen, die im Hilfeverlauf gezeigt haben, dass sie ihren Alltag eigenverantwortlich gestalten können. Grundvoraussetzungen sind in der Regel ein sozialadäquates Mietverhalten, Berufs- und Ausbildungsperspektiven sowie die Empfehlung durch das Jugendamt Reinickendorf. 

Alexander Ewers sagte: „Nichts geht über ein Klingelschild, auf dem der eigene Name steht. Der Start in ein eigenverantwortliches Leben beginnt für viele der jungen Menschen mit der eigenen Wohnung. Daher danke ich im Namen des Jugendamtes der Gewobag für diese erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Peter Burgfried merkte an: „Die Wohnungssuche wird durch eine Vielzahl an Bewerbungen erschwert und genau hier setzen wir an. Mit der gemeinsamen Kooperation unterstützen wir junge Erwachsene und stehen ihnen bei ihren neuen Herausforderungen zur Seite. Mit den von uns zur Verfügung gestellten Wohnungen geben wir ihnen eine Perspektive.“

Die erneuerte Vereinbarung läuft zunächst ein Jahr lang, mit der Option auf Verlängerung. Das Jugendamt und die Gewobag arbeiten bei der Wohnungsvergabe eng miteinander zusammen. Die Kooperationsvereinbarung beinhaltet zudem, dass das Jugendamt die jungen Erwachsenen nach dem Einzug in die neue Wohnung weiterhin begleitet.

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/wohnungen-fuer-junge-erwachsene-jugendamt-reinickendorf-und-gewobag-setzen-kooperation-fort/

Kommentar verfassen