Herzliche Einladung: Tegeler Kunst im Garten 

Der Kunstmarkt wird im Garten des Kunstzentrums stattfinden. Bild: Kunstzentrum Tegel-Süd

Endlich wird auch in Tegel die Kunst für alle wieder sichtbar. Die Künstlerinnen und Künstler des Kunstzentrums Tegel-Süd in der Neheimer Straße 54-60 laden am 21 + 22. Mai 2022 alle Kunstinteressierten und Gäste ein. Ein Kunstmarkt lädt in den Garten des Kunstzentrums und damit endlich auch hier mal mit einem behindertengerechten Zugang ins bzw. hinter das Atelierhaus ein. Viele neue Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler, die in den letzten beiden Jahren entstanden sind, zeigen auch den Einfluss des Corona-Stillstands oder der veränderten Situation in unserer Gesellschaft. Aber nicht nur diese Werke sind sehr interessant. Wer von den 60 Künstlerinnen und Künstlern direkt vor Ort und im Garten sein wird und welche Attraktionen, Überraschungen und Ideen noch zu erwarten sind – kurzfristig mal nachschauen unter www.kunstzentrum-berlin-tegel.de. Wer sich vor dem Kunstgenuss noch entspannen möchte, wählt seinen Weg zum Kunstzentrum von Alt-Tegel über die Greenwichpromenade weiter am Ufer des Tegeler Sees und biegt am Ende des Borsigdamms links in die Neheimer Straße ab, dann nur noch einige Schritte und der Kunstgenuss kann beginnen.

Gaby Bär

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/tegeler-kunst-im-garten/

Kommentar verfassen