Tag der Polonia vorm Rathaus Reinickendorf am 7. Mai

Das Plakat des „Polonia Tages“. Bild: Bezirksamt Reinickendorf

Am Samstag, dem 7. Mai 2022, ab 11 Uhr, findet auf dem Vorplatz des Rathauses Reinickendorf (Eichborndamm 21, 13437 Berlin, U8-Rathaus Reinickendorf) anlässlich des „Polonia-Tages“ ein großes Fest des Landesverbandes Berlin Polnischer Rat e.V. statt. Der traditionelle „Polonia-Tag“ wird in Reinickendorf zum neunten Mal ausgerichtet und steht
unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Uwe Brockhausen (SPD) und des Konsuls der Republik Polen in Berlin. Bezirksbürgermeister Uwe Brockhausen: „Dieser Tag mit einem sehr interessanten und abwechslungsvollen Programm hat eine gute Tradition in unserem Bezirk und soll einen Beitrag zur Völkerverständigung und zum Miteinander sein. Gerade in diesen Tagen ist uns wieder schmerzlich bewusstgeworden, wie wichtig der Frieden in Europa ist.“
Der Vorsitzende des Polnischen Rats in Berlin Ferdynand Domaradzki: „Ich freue mich, dass wir diese schöne Tradition fortsetzen können. Wir haben ein vielfältiges kulturelles Programm für jedes Alter zusammengestellt. Es ist eine gute Gelegenheit, etwas mehr über die polnische Kultur zu erfahren und in ausgelassener Stimmung miteinander ins Gespräch
zu kommen. In diesem Jahr wollen wir den „Polonia-Tag“ ganz besonders dazu nutzen, unsere Solidarität mit den Menschen in der Ukraine zu zeigen. Der nachbarschaftliche Zusammenhalt in Europa ist jetzt wichtiger denn je. Wir laden alle herzlich ein, dieses Fest gemeinsam mit uns zu begehen.“
Neben Verkaufsständen mit polnischen Spezialitäten präsentiert sich der Landkreis Koscianski aus Polen. Verschiedene Vereine und Organisationen informieren über ihre Arbeit. Kinder und Jugendliche dürfen sich auf einen aufblasbaren Spielplatz und zahlreiche Workshops freuen. Außerdem ist ein umfangreiches Bühnenprogramm geplant. Bezirksbürgermeister Uwe Brockhausen wird um 15:00 Uhr ein Grußwort sprechen. Unter anderem werden die Volkstanzgruppe KRAKOWIACY, das ukrainische Duett Swoi und die Musikgruppen STAN ZAWIESZENIA, BLOODY KISHKA, IWONA & THE CRAZY VIBES erwartet. Highlight des Abends wird der Auftritt der bekannten Band „THE
POSTMAN“, einer Coverband von „The Beatles“ sein. Der Eintritt ist frei. Das Projekt wird u.a. aus Mitteln des Polnischen Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten, vertreten durch die Polnische Botschaft in Berlin, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit gefördert. Der internationale Poloniatag wird jedes Jahr im Mai von im Ausland lebenden Polen („Polonia“) feierlich begangen.

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/tag-der-polonia-vorm-rathaus-reinickendorf-am-7-mai/

Kommentar verfassen