Strandbad Tegel in den Sommerferien per Bus erreichbar

Das Strandbad ist bisher nur zu Fuß oder dem Rad gut erreichbar.

Nach intensiven Vorarbeiten und Gesprächen konnte die Anbindung des Strandbades Tegel auch mit öffentlichem Nahverkehr gesichert werden. In einem Pilotprojekt wird über die Sommerferien 2022 ein Bus Badefreudige bis vor die Tore des Strandbades bringen. Als Teil des Pakets „Bessere Ausflugsverkehre“ werden in den Sommerferien erstmals seit Jahrzehnten wieder Busse zum Strandbad fahren. Eingesetzt wird die Buslinie 222. Sie wird täglich in den Sommerferien im 40-Minuten-Takt verkehren. Bezirksstadträtin Korinna Stephan: „Ich freue mich sehr, dass nach langen Verhandlungen und intensiven Gesprächen mit der Senatsverwaltung, der BVG und den Berliner Forsten diese wichtige Verbindung im Freizeitverkehr angeboten wird.“ Das Strandbad ist bisher nur zu Fuß oder dem Rad gut erreichbar. Kfz-Stellplätze stehen
hingegen nur sehr eingeschränkt zur Verfügung, das Parken entlang der Wege im Wald ist nicht erlaubt.

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/strandbad-tegel-per-bus-erreichbar/

Kommentar verfassen