Help Alea – Mädchen aus Heiligensee benötigt dringend Stammzellenspender

Die zwei Jahre alte Alea aus Heiligensee ist an Leukämie erkrankt.
Eine Stammzellenspende kann sie retten. Jetzt wird ein passender Spender gesucht. Bild: privat

„Hallo, ich bin Alea und möchte gerne meinen dritten Geburtstag im Juli erleben. Seit dem letzten September steht meine Welt still. Es fing mit geschwollenem Zahnfleisch an und endete mit vielen Monaten Chemotherapie in der Charité. Die Ärzte nennen es akute Leukämie, Blutkrebs. Im April durfte ich endlich gesund nach Hause. Da hat mir der Osterhase etwas versteckt. Doch plötzlich bekam ich Bauchschmerzen und eine Beule am Kopf, die immer größer wurde. Mama und Papa haben mir erklärt, dass mein Krebs zurück ist und ich eine Stammzellspende benötige. Stammzellen sind sowas wie Zauberstaub, den jeder in sich trägt. Den brauche ich und dann wird alles gut. Ich habe ab Oktober sogar einen Kitaplatz. Wir rufen jetzt alle Menschen auf, sich zu registrieren. Alleine kann ich es nicht mehr schaffen. Ich brauche dich!“
Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen. Einfach unter www.dkms.de/alea kostenlos ein Registrierungsset bestellen und so Teil der Datenbank der Deutschen Knochenmarkspender-Datei (DKMS) werden. Die DKMS sucht unter
allen registrierten Personen den passenden Stammzellenspender aus – für Alea aus Heiligensee und alle anderen erkrankten Menschen, denen die Stammzellenspende das Leben rettet. Aleas Registrierungsaktion kann auch mit Geldspenden unterstützt werden: Spendenkonto der DKMS: IBAN DE41 7004 0060 8987 0003 20; Verwendungszweck: ALQ 001, Alea

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/stammzellenspender-dringend-gesucht/

Kommentar verfassen