Residenzstraße: Vernissage zum neuen Jahr

Plakat für die Ausstellung. Bild: Geschäftsstraßenmanagement

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr eine Auswahl an künstlerischen Arbeiten zeigen zu können, die während verschiedener Kunstkurse im resiART – dem offenen Kunstprojektraum in der Residenzstraße – entstanden sind. Die Werke sind mit unterschiedlichen Techniken erarbeitet worden, teilweise abstrakt ausgearbeitet und auf Form- und Farbklänge konzentriert, andere zeigen Landschaften, Stillleben und Figuren. Besuchen Sie uns und stimmen Sie sich mit uns bei anregenden Gesprächen auf das neue Jahr ein.

Wann: 25. Januar 2024, ab 18:00 Uhr, Wo: Vor-Ort-Büro, Raschdorffstr. 5, 13409 Berlin, Ausstellungsdauer: 26. Januar bis 31. März 2024, Öffnungszeiten: Di und Do 10:00 bis 17:00 Uhr

Aktuell können auch wieder Anträge zum Gebietsfonds gestellt werden:

In diesem Jahr stellen das Bezirksamt Reinickendorf und die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen wieder Gelder für Ihr Projekt zur Verfügung. Die Antragsfrist läuft bis zum 3. März 2024. Nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich einen finanziellen Beitrag von 50 Prozent. Mit dem Geld können Sie kleine und große Ideen, Aktionen und Projekte realisieren, z. B. für Investitionen in und an Ihrem Geschäft. Möchten Sie eine Aktion in Ihrem Laden durchführen oder vielleicht gemeinsam mit Ihrem Nachbarn ein kleines Fest organisieren? Ihren Ideen sind kaum Grenzen gesetzt. Nähere Informationen finden Sie in der Karte im Anhang sowie unter: www.zukunft-residenzstrasse.de/gebietsfonds.html

Das Team vom Geschäftsstraßenmanagement berät Sie gerne bei der Antragstellung.

Paul-Martin Richter, Geschäftsstraßenmanagement in Kooperation mit resiART

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/residenzstrasse-vernissage-zum-neuen-jahr/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.