Kinderkultursommer im Centre Bagatelle

Malspaß beim Kinderkultursommer im Centre Bagatelle. Bild: Janina Schubert

Vom 18. Juli bis 17. August veranstaltet das Centre Bagatelle auch in diesem Sommer seine beliebten Ferienkurse für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Geboten wird ein vielfältiges Ferienspaßprogramm während der gesamten Sommerferien: Im Rhythmus-Workshop zeigt der griechische Geräuschemacher und Percussionist Petros Tzekos, mit welchen Alltagsgegenständen musiziert und getrommelt werden kann; eine kleine Theaterinszenierung inklusive Dance-Moves und Rapeinlagen werden mit dem Schauspieler Mattis Nolte erarbeitet, während die chilenische Filmemacherin Francisca Villela zeigt, wie aus 12 Bildern pro Sekunde ein Trickfilm entsteht. Wer träumt nicht davon, heldenhaft zu sein? Mit der Publizistin Katrin Hesse können Kinder ihr eigenes Helden-Buch um eine selbst erdachte Heldenfigur erstellen. Des Weiteren finden auch in diesem Jahr die beliebten Mal-, Färbe- und Zeichenkurse unter Kursleitung der freischaffenden Künstlerinnen Marina Stockhorst und Marta Leite statt. Alle Kurse sind einzeln oder wochenweise buchbar. Weitere Informationen zu den Kursinhalten und zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Centre Bagatelle: www.centre-bagatelle.de.

Emmanuel Bourdin und Christina Martin, Centre Bagatelle

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kinderkultursommer-im-centre-bagatelle/

Kommentar verfassen