Auf den Spuren Europas in Tegel – Einladung zu Kiezspaziergang

Wegen begrenzter Platzanzahl wird um vorherige Anmeldung gebeten.

Am 12.07.2024 sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Europäischen Kiezspaziergang durch Tegel eingeladen. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Schinkelbrunnen in der Nähe des U-Bahnhofes Alt-Tegel. Bezirksbürgermeisterin Emine Demirbüken-Wegner (CDU): „Der Spaziergang wird bereits zum dritten Mal stattfinden und somit allmählich zu einer guten Tradition. Ich halte es für außerordentlich wichtig, die Standorte in unserem unmittelbaren Umfeld in Reinickendorf zu kennen, die uns mit Europa verbinden. Und das sind mehr, als mancher vermuten mag!“ 

Der ca. 2,5-stündige Kiezspaziergang wird erneut von der Europa Union Berlin e.V. und der EU-Beauftragten des Bezirks angeboten und führt über die Humboldt-Bibliothek vorbei am Schloss Tegel zum Wassersportclub Blau-Weiß Tegel. Im Anschluss geht es weiter zum Archaischen Erzengel und über die Sechserbrücke bis zur Greenwichpromenade. Endpunkt und gemütliches Beisammensein ist diesmal im Café Wetterstein. Unterwegs erfahren die Teilnehmenden mehr über die europäischen Bezüge der Sehenswürdigkeiten, die Städtepartnerschaften im Bezirk und die Tätigkeit der EU-Beauftragten. 

Die Teilnahme am Spaziergang ist unentgeltlich. Da die Anzahl der Personen begrenzt ist, werden Interessierte gebeten, sich unter folgendem Link anzumelden: https://www.europa-union-berlin.de/kiezspaziergaenge/tegel/kiezspaziergang-durch-tegel-auf-den-spuren-europas

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/kiezspaziergang-europa-24/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.