Ausstellung des Centre Bagatelle: Kiwan Choi -Verschwundene Orte

Profil Kiwan Choi. Bild: Kiwan Choi

Das Kulturhaus Centre Bagatelle bietet eine neue Ausstellung des Künstlers Kiwan Choi an. Die Dauer der Ausstellung ist von Freitag, den 27. Januar 2023 bis Sonntag, den 02. April 2023. Die Vernissage findet am Donnerstag, dem 26. Januar 2023, 19:30 Uhr, mit Einführung von Hille Winkler unter Musikalischer Begleitung von Youjung Lee an der Oboe, statt.

Kiwan Choi wurde 1985 in Seoul, Korea geboren. Dort studierte er bis 2012 Malerei an der Universität Hongik in Seoul, später an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. 2021 schloss er sein Studium bei Prof. Pia Linz als Meisterschüler ab.
Kiwan Choi ist geprägt durch die Sehnsucht seines Großvaters, der ihm Kreativität nahebrachte, nach der Vereinigung der beiden Korea. Die Heimatstadt, in die man nicht zurückgehen kann, und das geteilte Land, waren für ihn schmerzlich. Emotionen, die auch Kiwan Choi durchlebt, die auch die Arbeit berühren. Im Prozess des absichtlichen Löschens von Formen oder des Rekonstruierens und Arrangierens von Objekten, hinterfragt der Künstler: “ Was bedeutet es zu verschwinden?“ In seinem Arbeitsprozess vertauscht Kiwan Choi ständig die Position von Subjekt und Hintergrund. Feststehende Kategorien wie Vorder- und Hintergrund werden aufgelöst, Grenzen verschwimmen, Farben und Komponenten innerhalb des Bildes werden ausgetauscht. Am Ende verschwindet die Unterscheidung zwischen Subjekt und Hintergrund und existiert als Spur und Bewegung auf der Leinwand. Dadurch sind sie einander gleichgestellt. In einem fortschreitenden Prozess wird das zuvor Dagewesene aufgebrochen, verändert und damit zu einem einzigen
Moment, einem Zustand nur aus Linien und Farben, geformt. Es bleibt eine undefinierte Bildsprache, die sich zwischen Konkretem und Abstrakten bewegt. Es gibt kein klares Subjekt mehr, nur ein Phantom, eine offene Form jenseits von Kategorien und Grenzen. Kunstverein Centre Bagatelle e.V. im Kulturhaus Centre Bagatelle Zeltinger Str. 6 13465 Berlin
Frohnau. Geöffnet zu den Veranstaltungen des Kulturhauses und des Kunstvereins. Verkehrsverbindungen S 1 bis Frohnau, Bus 125 und 220 Frohnau. www.kunstvereincentrebagatelle.de Kulturhaus www.centre-bagatelle.de

Helga Dieckmann, Gruppe Ausstellungsorganisation Kunstverein Centre Bagatelle

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/centre-bagatelle-kiwan-choi/

Kommentar verfassen