Bezirksamt verstärkt Corona-Lagezentrum

Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (Mitte) mit dem Team des Lagezentrums. Bild: Bezirksamt Reinickendorf

Aufgrund der aktuell auch in Reinickendorf steigenden Inzidenzwerte hat das Bezirksamt das Lagezentrum wieder durch zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus anderen Bereichen verstärkt. Gerade die dort zu leistende Kontaktpersonennachverfolgung ist zur Vermeidung und Verringerung weiterer Ansteckungen und damit für den Gesundheitsschutz sehr wichtig.

Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU): „Eine Verstärkung des Teams im Lagezentrum geht immer zu Lasten anderer Bereiche unserer Verwaltung. Die dortigen Kolleginnen und Kollegen müssen dies auffangen und tun dies auch mit
großer Solidarität. Dafür danke ich allen.“

Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) ist für die erneute Unterstützung des Lagezentrums sehr dankbar und freut sich über die engagierte Arbeit der dort eingesetzten Kolleginnen und Kollegen: „Mit der Arbeit des Lagezentrums können viele Ansteckungen vermieden werden. Durch die mit den Lockerungsmaßnahmen einhergehenden vermehrten Kontakte in der Bevölkerung und die Aufnahme des Schulbetriebs stehen wir natürlich vor neuen Herausforderungen. Ich bin sehr dankbar, dass die anstehenden Aufgaben so tatkräftig wahrgenommen werden.“

Der Stadtrat wirbt für den Impfschutz als entscheidenden Hebel im Kampf gegen die Pandemie: „Eine Impfung gegen COVID-19 reduziert die Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufs der Erkrankung wesentlich. Schützen Sie sich und andere, indem Sie sich impfen lassen.“

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/bezirksamt-verstarkt-corona-lagezentrum/

Kommentar verfassen