Zusätzlicher Treffpunkt für LSBTIQ-Menschen in Reinickendorf

Im Treffpunkt können sich LSBTIQ-Menschen aus ganz Reinickendorf treffen und kennenlernen.

Immer montags von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr gibt es ab dem 01.11.2021 im Ribbeck-Haus, Senftenberger Ring 54 in 13435 Berlin einen zusätzlichen Treffpunkt für alle Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans-, intersexuelle und queere Menschen im Märkischen Viertel. Hier können sich LSBTIQ-Menschen aus ganz Reinickendorf treffen und kennenlernen. Gemeinsame Projekte können entwickelt werden, insbesondere wollen wir auch etwas für die lesbische Sichtbarkeit im Bezirk tun. Vom Coming-Out über gesundheitliche Aufklärung bis zur Vereinsamung im Alter, wollen wir hier Möglichkeiten der Begegnung in „geschützten Räumen“ anbieten. Wir freuen uns über zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Unser Engagement ist rein ehrenamtlich und wir bedanken uns bei der Gesobau AG für die Räumlichkeiten. Weitere Angebote findet man unter www.regenbogen-reinickendorf.de Das Ribbeck-Haus ist mit den Bussen 120 und 122 leicht zu erreichen. Haltestelle Calauer Straße von dort sind es dann nur knapp 200 m zu Fuß. Die Einrichtung ist barrierefrei.

Andreas Otto, Vorsitzender Regenbogen Reinickendorf e.V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/zusaetzlicher-treffpunkt-fuer-lsbtiq-menschen-in-reinickendorf/

Kommentar verfassen