Einladung zu Veranstaltungen im Centre Bagatelle für Dezember

Das Duo Magdalena Heinz (Violine) – Yukato Morikawa (Klavier). Bild: Heinz und Morikawa

Einlass in den Saal 30 min ist vor Beginn der Veranstaltung. Vorbestellte Karten bitte bis spätestens 20 min vor Beginn der Veranstaltung abholen. Entsprechend den geltenden Bestimmungen finden die Veranstaltungen mit der 2G-Regelung statt. Bitte bringen Sie die erforderlichen Nachweise mit (möglichst digital). Details zu den Regelungen und Ausnahmen für Personen unter 18 Jahren finden Sie auf der Homepage. Dort finden Sie auch mehr Informationen zu den Konzerten bzw. erfahren, ob alle Veranstaltungen wie geplant stattfinden können. Wegen der Kontaktnachverfolgung bitten wir Sie, sich unbedingt anzumelden. Geben Sie bitte für jeden Haushalt, für den Sie Karten bestellen, die Kontaktdaten gesondert an. Sollte die maximale Besucherzahl erreicht sein, werden wir Sie auf jeden Fall zurückrufen oder eine E-Mail schicken.

Wahnsinnig verliebt… Liederabend mit Theresa Immerz (Sopran): Die Finalisten des diesjährigen Salomon-Lindberg-Wettbewerbes „Das Lied“ Theresa Immerz und ihr Klavierbegleiter Tarek El Barbari bieten einen bunten Strauß von Liedern rund um die Liebe dar, darunter Kompositionen von Clara Schumann, Robert Schumann, Franz Schubert, Richard Strauss, Hugo Wolf, aber auch Kurt Weill und Friedrich Holländer. Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle, Kartenvorbestellung s.o. (Samstag, 4. Dezember, 18.00 Uhr, Eintritt: 20 €, Rentner/ Stud. 15 €, Kinder 10 €)

Duo Schneider (Klavier) – Zinner (Cello): Das Duo Johannes Schneider am Flügel und Raphael Zinner am Violoncello wird folgende Stücke zu Gehör bringen: R. Schumann (Fantasiestücke op. 73) – A. Schnittke (Cello- Sonate No. 1) – L. van Beethoven (7 Variationen über „Bei Männern, welche Liebe fühlen“ WoO 46) – C. Franck (Sonate A-Dur (Bearbeitung für Violoncello und Klavier)) Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle, Kartenvorbestellung s.o. (Sonntag, 5. Dezember, 11.00 Uhr, Eintritt: 20 €, Rentner/ Stud. 15 €, Kinder 10 €)

Erzählungen zum Nikolaus Für Familien mit Kindern ab 6 Jahre:
… und mit weißen Locken und schneeweißem Bart saß der Winter eiskalt, alt und gebeugt, aber stark wie der Wintersturm und des Eises Macht, hoch auf der Schneewehe des Hügels und schaute nach Süden… (Hans Christian Andersen, Die Geschichte des Jahres (1852)) Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle, Kartenvorbestellung s.o. (Sonntag, 5. Dezember, 16.00 Uhr Eintritt: Erw. 8 €, Kinder 6 €)

Musik zur Advents- und Weihnachtszeit für Viola da Gamba & Harfe: Juliane Laake – Diskant-/Bassgambe – Maximilian Ehrhardt – Barockharfe VENI VENI EMMANUEL – Aus dem Dunkel ins Licht … Wenn die Nächte am finstersten sind und draußen alles Leben erstirbt, dann wächst drinnen die Sehnsucht nach Licht und Wärme, nach Hoffnung. Keine andere Geschichte der Menschheit erzählt davon lebendiger und berührender als die Weihnachtsgeschichte. Kein anderes Instrument kündet beredter davon als die Harfe, war sie doch schon König Davids Instrument. Im Dialog mit der Gambe erzählen die aus ganz Europa stammenden Werke aus Renaissance und Barock voll Staunen und Freude, voll Furcht und Hoffnung vom Licht, das ins Dunkel kam … Mit freundlicher Unterstützung von Mechthild von Henke-Krems Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle, Kartenvorbestellung s.o. (Freitag, 10. Dezember, 19.30 Uhr, Eintritt: 20 €, Rentner/ Stud. 15 €, Kinder 10 €)

Duo Magdalena Heinz (Violine) – Yukato Morikawa (Klavier): Magdalena Heinz (Orchester der Deutschen Oper Berlin) und Yukato Morikawa (Udk / HfM Hanns Eisler) treten sowohl solistisch auf als auch in verschiedenen Kammerorchester- ensembles. Sie präsentieren ein polnisch-deutsches Programm mit Werken von Bacewicz, Wieniawski, Szymanowski, J. S. Bach, Bloch und Brahms. Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle, Kartenvorbestellung s.o (Sonntag, 12. Dezember 11.00 Uhr Eintritt: 20 €, Rentner/ Stud. 15 €, Kinder 10 €)

Ein Abend mit Julia Rebekka Brembeck-Adler (Viola, Viola d’amore, Moderation): Das Programm führt durch verschiedene Epochen, Stile und Länder: vom deutschen Barock bis zu sephardischem Volksliedgut, von armenischen Melodien bis zur Musik der Beduinen, von spanischer Renaissancemusik bis zu aschkenasischen traditionellen Weisen. Die Musikerin ist Professorin für Viola an der Universität der Künste Berlin. Sie wird bei einigen Stücken von ihrer Tochter Lilith an der Gitarre begleitet. Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle, Kartenvorbestellung s.o. (Freitag, 17. Dezember, 19.30 Uhr Eintritt: 20 €, Rentner/ Stud. 15 €, Kinder 10 €)

Paulo Morello meets Peter Weniger: „Conversations“: Zwei Hochkaräter der Jazzszene geben sich die Ehre und werden zum ersten Mal im Duo gemeinsam musizieren. Beide Musiker leben in Berlin und lehren am renommierten Jazz Institut Berlin. Das Programm wird bekannte Jazzstandards und Eigenkompositionen beinhalten, die als Grundlage für gemeinsam gestaltete Klangwelten dienen. Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle, Kartenvorbestellung s.o. (Sonntag, 19. Dezember, 18.00 Uhr Eintritt: 20 €, Rentner/ Stud. 15 €, Kinder 10 €)

Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen und zum umfangreichen Kursprogramm: www.centre-bagatelle.de

Rebecca Hortien, Vorstandsassistentin / Öffentlichkeitsarbeit

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/veranstaltungen-im-centre-bagatelle-fuer-dezember/

Kommentar verfassen