Verabschiedung ehemaliger Bezirksverordneter

Namen von links nach rechts. Unten: Tobias Siesmayer, Alfons Hentschel, Elfi Kaschig, Mieke Senftleben, Kerstin Köppen, Sabine Burk, Rino Schmiedel, Heinz Jürgen Schmidt. Zweite Reihe: Wolfgang Weichert, Marcel Gewies, Hans-Peter Marten, Cherim Adelhoefer, Deniz Seyhun, Gordon Huhn, Annerose Schrapp, Mark-Oliver Eisermann. Dritte Reihe: Ute Kühne-Sironski, Hannelore Sollfrank, Björn Wohlert, Thorsten Koch, Helena Radtke-Ruiz, Hans-Christian Behnke. Bild: Bezirksamt Reinickendorf

Am gestrigen Abend fand zu Ehren der ausscheidenden Bezirksverordneten ein Empfang im Ratskeller statt. Dabei wurde der unermüdliche Einsatz der Bezirksverordneten gewürdigt, die sich jahrelang für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger des Bezirkes Reinickendorf eingesetzt haben und auch unabhängig von der Corona-Krise für die Menschen im Bezirk da waren. Die Bezirksverordnetenvorsteherin Kerstin Köppen überreichte feierlich den ausscheidenden Bezirksverordneten zum Dank den Reinickendorfer Silbertaler. Im Anschluss bestand die Möglichkeit noch ein letztes Mal miteinander ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/verabschiedung-ehemaliger-bezirksverordneter/

Kommentar verfassen