THOMAS MANN und DER LINDENBAUM – Literarisch- musikalisches Programm mit dem Kalliope-Team im Garten des Museums Reinickendorf

Kalliope-Team. Bild: privat

Am Donnerstag, dem 2. September 2021 um 17 Uhr findet im Museum Reinickendorf
eine Open-Air-Veranstaltung im Rahmen der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage
statt: Das Berliner Kalliope-Team lädt zu seinem literarisch-musikalischen Programm
„THOMAS MANN und DER LINDENBAUM“ im Museumsgarten ein.
Charmant und kenntnisreich berichtet Autorin und Moderatorin Gisela M. Gulu davon,
was berühmte Persönlichkeiten mit bekannten Liedern verbindet. Die Skala reicht
von Martin Luther bis zu Regine Hildebrandt. Der Schauspieler und Sänger Lusako
Karonga bringt die Lieder mit seiner warmen Bariton-Stimme zu Gehör, musikalisch
begleitet vom Pianisten Armin Baptist. Beide erweisen aus gutem Grund auch Bertolt
Brecht und Manfred Krug ihre ganz persönliche Referenz.
Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen der dezentralen Kulturarbeit.
Der Eintritt beträgt 7 €, ermäßigt 5 €. Telefonische Anmeldung unter: (030) 674 37 37.
Die Veranstaltung ist für Besucher mit Mund- und Nasenschutz (FFP2-Maske)
zugänglich. Der Zutritt kann nur mit Vorlage einer Bescheinigung eines negativen
Corona-Tests, der nicht älter als 24 Stunden sein darf bzw. einem Nachweis über
einen vollständigen Impfschutz gegen oder eine Genesung von Corona erfolgen.

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/thomas-mann-und-der-lindenbaum/

Kommentar verfassen