Tag für Menschen mit und ohne Behinderungen am 27.08.2022

Die Veranstaltung wird von einem Bühnenprogramm mit Showtanzgruppen und vielen Künstlerinnen und Künstlern begleitet.

Die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen des Bezirkes Reinickendorf, Regina Vollbrecht, lädt alle Berlinerinnen und Berliner zum 29. Tag für Menschen mit und ohne Behinderungen für Samstag, den 27.08.2022 ein. Die Veranstaltung findet aufgrund der Bauarbeiten nicht wie sonst im Einkaufszentrum Märkisches Zentrum statt, sondern gleich gegenüber auf dem Stadtplatz der GESOBAU. Reinickendorfs Bezirksbürgermeister Uwe Brockhausen (SPD) hat die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen. Von 11 bis 16 Uhr werden sich ca. 40 Verbände, Selbsthilfegruppen und Hilfsmittelhersteller präsentieren und Fragen beantworten. Bewährte Institutionen wie das Mobile Bürgeramt, die Seniorenvertretung, die Fürst-Donnersmarck-Stiftung, das Landeskriminalamt (Seniorensicherheit) und die Mobilitätshilfsdienste freuen sich auf möglichst viele Besucherinnen und Besucher. Im Angebot sind beispielsweise: Beratungen und Informationen zu verschiedenen Themen, eine Treppensteighilfe, ein behindertengerecht umgebauter PKW und kostenlose Blutzuckertests. Die Veranstaltung wird von einem Bühnenprogramm mit Showtanzgruppen und vielen Künstlerinnen und Künstlern begleitet. Dabei sind unter anderem wieder das Blasorchester „The Hornetz“ der Musikschule Reinickendorf, der Shanty-Chor Reinickendorf, der Square Dance Club „Hippo Hubbus“, die „Akrobatik- und Einrad-Kids“ und viele andere mehr. Erstmalig treten der Sänger Lutz Keller und das „Duo Lebensgeister“ auf.
Alle auftretenden Künstlerinnen und Künstler sowie Moderator Olaf Schwarz unterstützen diese Veranstaltung durch ihr ehrenamtliches Engagement. Bezirksbürgermeister Uwe Brockhausen: „Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für ihr großes Engagement. Wir freuen uns sehr, mit Ihnen gemeinsam das Fest in diesen besonderen Zeiten feiern zu können. Nutzen Sie die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und um sich zu informieren. Nur wenn wir uns vernetzen, kann der weitere Abbau von Barrieren gelingen!“

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/tag-fuer-menschen-mit-und-ohne-behinderungen/

Kommentar verfassen