Spendenaktion: Ein Anhänger für die Füxxe, Spazzen & Co.  

Daumen hoch für die Spende – mit dabei Schatzmeisterin Nadine Winzer (ganz rechts), Vereinschef Sascha Neumann (2.v.l.) und Felix Schönebeck von I love Tegel (3.v.l.). Foto: Brian Sandowski

Im Juli 2013 gründete eine Gemeinschaft von Eltern, Großeltern und Nachbarn aus Konradshöhe und Tegelort den gemeinnützigen Verein Füxxe, Spazzen & Co. e.V. für Kinder und Jugendlichen aus dem Ortsteil. Der Verein versteht sich seitdem selbst als Forum zur Vermittlung gesellschaftlicher Werte. Dies soll insbesondere durch gemeinsame Aktivitäten von Menschen unterschiedlicher Generationen und sozialer Hintergründe geschehen. Auch Kinder aus dem Jugendhilfezentrum Haus Conradshöhe am Falkenplatz sind mit dabei. Nur fünf Jahre nach der Gründung wurde der Verein von der Landeskommission „Berlin gegen Gewalt“ mit dem Berliner Präventionspreis 2018 ausgezeichnet.

Für die Aktivitäten benötigen die Füxxe und Spazzen schon länger einen Anhänger, um die Spiel- und Sportgeräte besser transportieren zu können. Bisher stellt der Transport immer wieder eine Herausforderung dar. Eine Nachricht, die bei Felix Schönebeck vom Verein I love Tegel auf offene Ohren gestoßen ist.
„Ich habe erstmals von den Füxxen und Spazzen gehört, als sie im vergangenen Jahr für die hervorragende Arbeit mit dem Präventionspreis ausgezeichnet wurden. Als ich hörte, dass der Verein dringend Geld für einen Anhänger benötigt, konnte ich mit den Hallen am Borsigturm schnell einen großzügigen Spender finden. Ich finde es schön, dass wir dem Verein mit dieser Spende einen großen Wunsch erfüllen und einen Beitrag zu seiner Arbeit leisten können“, freut sich Schönebeck. Mit der Spende in Höhe von 500,00 Euro kann der Anhänger nun vollständig bezahlt werden.
Der Verein veranstaltet in der Grundschule am Tegelschen Ort wöchentlich für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 16 Jahren Fang- und Ballspiele, Basketball, Tanzen, Volleyball sowie Kinder-Discos. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.fuexxe-spazzen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.