SPD-Fraktion verabschiedet Aleksander Dzembritzki

Marco Käber verabschiedet Aleksander Dzembritzki – Foto: A. Klesse

Die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung in Reinickendorf verab-schiedet ihr bisheriges Mitglied Aleksander Dzembritzki und wünscht ihm viel Glück und Erfolg im neuen Amt als Staatssekretär für Sport.
Seit 2011 gehörte Dzembritzki der SPD-Fraktion an und hat unter anderem als schulpolitischer Sprecher große Verdienste für die SPD errungen.
Trotz seines Wechsels auf die Berliner Landesebene verspricht Dzembritzki, un-serem Bezirk im Berliner Norden weiterhin treu zu bleiben und sich für die Be-lange der Reinickendorfer Bürgerinnen und Bürger auch zukünftig einzusetzen.
Marco Käber, Fraktionsvorsitzender der SPD, verabschiedete Aleksander Dzembritzki in der letzten Fraktionssitzung herzlich: „Da in den vergangenen Jahrzehnten die Berliner Sportlerinnen und Sportler gerade bei den olympischen Spielen sehr erfolgreich waren, wünsche ich Aleksander Dzembritzki eine glück-liche Hand für die Vorbereitung der Spiele 2024 und 2028 in Los Angeles und Paris. Im Namen der gesamten SPD-Fraktion danke ich ihm für sein engagiertes, sozialdemokratisches Engagement und wünsche ihm alles Gute für die neuen sportlichen Herausforderungen in Berlin!“

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.