Mehr Verkehrssicherheit vor der Goethe-Grundschule

Nachdem die Wittenauer CDU-Bezirksverordneten Michael Windisch und Björn Wohlert Hinweise von Anwohnern an die Polizei herangetragen haben, wurden Geschwindigkeitskontrollen in der Tempo 30-Zone in der Wittenauer Straße im Bereich der Goethe-Grundschule durchgeführt. Bei einer ersten Überwachung wurden in 40 Minuten 20 Geschwindigkeitsüberschreitungen mit einem Spitzenwert von 50 km/h gemessen.
Die Örtlichkeit wird deshalb fest in das Überwachungsprogramm der Polizei aufgenommen.

„Alarmierend ist vor allem die Vielzahl an Verstößen. Ich bin der Polizei sehr dankbar, dass sie Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit vor der Goethe-Grundschule in Wittenau ergreift“, so Björn Wohlert.

Entsprechend eines fraktionsübergreifend beschlossenen Antrages in der BVV soll zudem der Senat mit Unterstützung des Bezirksamtes bis zum Ende des Jahres 2019 an jeder Grundschule in Reinickendorf ein Konzept zur Verkehrserziehung und -sicherheit am individuellen Standort erstellen. Unter anderem sollen Maßnahmen wie z.B. Kiss-and- Goodbye-Areas, Elternlotsen und ein Walking-Bus geprüft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.