Kinderturnen in Konradshöhe/ Tegelort

Bei den Füxxen und Spazzen sind alle Kinder herzlich Willkommen, mitzuturnen. Bild: Füxxe, Spazzen & Co. e.V.

Wir sind eine bunte Gemeinschaft aus Eltern, Großeltern, Nachbarn und Bewohnern von Konradshöhe/ Tegelort, die im Juli 2013 einen gemeinnützigen Verein gegründet haben, um insbesondere etwas für die Kinder und Jugendlichen unseres schönen Ortsteils zu machen. Außerdem versteht sich der Verein auch als ein Forum zur Vermittlung von gesellschaftlichen Werten. Dies soll insbesondere durch gemeinsame Aktivitäten von Menschen unterschiedlicher Generationen und sozialer Hintergründe geschehen. Wir machen vor Allem zusammen Sport, veranstalten aber auch Workshops sowie andere Sachen, die Spaß und Sinn machen!

Bei uns gibt es aktuell zwei Kindergruppen: Die „Füxxe“ treffen sich samstags unter Anleitung eines lizenzierten Trainers von 11 bis 12.30 Uhr in der großen Turnhalle der Grundschule am Tegelschen Ort. Für unsere „Spazzen“, Altersgruppe 2 bis 5 Jahre wird elterninitiativ in der gleichen Halle am gleichen Tag eine Spiel-und Bewegungsgruppe geleitet in der Zeit von 15 bis 16 Uhr. Für Erwachsene und alle, die einigermaßen Volleyball spielen können, findet auch samstags von 17.30 bis 19.30 Uhr in Eigeninitiative in selber Halle ein lockeres Spielen (ohne Training) statt. Wir achten in unseren Spiel- und Sportgruppen natürlich an die Abstands- und Hygieneregeln, sowie an die vom Senat vorgegebenen Maßnahmen wie z. B. das Führen von Kontaktlisten, um Infektionsketten ggf. schnell unterbrechen zu können.

Unser Verein engagiert sich auch über das Sportliche hinaus: Mit Hilfe von Freiwilligen und Vereinsmitgliedern wird in diesen Tagen das Projekt „Mobiler Jugendclub für Reinickendorf“ vorangebracht. Dieser Jugendclub der besonderen Art entsteht in Konradshöhe aus einem alten Bauwagen, der grunderneuert und komplett neu ausgestattet wird. Nach Fertigstellung soll dieser an verschiedenen Orten im Bezirk Reinickendorf zum Anlaufpunkt von Kindern und Jugendlichen werden. Unter anderem sollen dort dann auch Sportturniere und Anti-Gewalt-Rollenspiele stattfinden.

Mehr zu unserem Verein findet ihr auch unter: https://fuexxe-spazzen.de/

Claudia von der Au, Füxxe, Spazzen & Co. e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.