Frau Sonne Dezember 2015

Liebe Frau Sonne, bald ist Heiligabend und mir graut schon davor. Mama dreht durch und schimpft nur rum weil der Tisch noch nicht gedeckt ist etc. Meine kleinen Geschwister quengeln erst und geraten sich nachher in die Haare wegen der Geschenke. Und Papa fängt schon nach dem Mittagsschlaf mit Alkohol an, ist gegen Abend betrunken, bricht Streit vom Zaun und haut dann wütend ab. So war es letztes Jahr. Was kann ich tun? Ihr Herbert
Lieber Herbert, Weihnachten führt zur Krise, weil die Familie längere Zeit miteinander verbringt und weil die Erwartungen an ein harmonisches Zusammensein besonders hoch sind. Je höher die Erwartungen umso größer die Enttäuschung, die dann zu den von Ihnen geschilderten Reaktionen führt. Heilmittel dagegen gibt es nicht. Sie können aber die Atmosphäre etwas auflockern, indem sie den traditionellen Ablauf bereichern, z. B. mit dem Vorlesen von lustigen Weihnachtsgeschichten (finden Sie im Internet) oder indem Sie Freunde einladen, z. B. einen einsamen Nachbarn, vor denen sich Ihre Familie nicht so gehen lassen kann.  Fröhliche Weihnachten wünscht Ihre Frau Sonne

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.