Energiepreise, Entlastungspakete – was heißt das konkret? Publikumsoffene Podiumsdiskussion

Die Podiumsdiskussion findet in der Mensa der Havelmüller-Grundschule statt.

Mit Beginn des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine am 24. Februar 2022 hat sich nicht nur die politische Situation in Europa und weltweit verändert, sondern auch die Energieversorgung gerade in Deutschland. Jahrzehntealte gute Lieferbeziehungen wurden zerstört, Russland scheidet seit diesem Sommer als Energielieferant aus. Jede Bürgerin, jeder Bürger spürt das im Geldbeutel – und die Bundesregierung und der Berliner Senat haben darauf schnell und entschlossen reagiert. Aber was heißt das konkret? Und wie kommen die Hilfen bei den Menschen in unserem Land an? Hat die Politik genug getan? Und wie ist der Ausblick über diesen Winter hinaus? Diese und andere Fragen diskutieren am Mittwoch, den 11.01.2023 um 18:00 Uhr in der Mensa der Havelmüller-Grundschule, Namslaustr. 49-57, 13507 Berlin Helmut Kleebank, MdB, Dr. Nicola Böcker-Giannini, AGH-Kandidatin im Wahlkreis 3, Jörg Stroedter, MdA und Sven Meyer, MdA

Ramin Rachel, SPD Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/podiumsdiskussion-energiekrise-spd/

Kommentar verfassen