Fahrbahndeckeninstandsetzung in der Straße Schwarzer Weg zwischen Heiligenseestraße und „Dicke Marie“ in Berlin-Reinickendorf

Die Zufahrt für Feuerwehr und Rettungskräfte wird gewährleistet.

Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirksamtes Reinickendorf von Berlin plant vom 25. bis zum 29. Oktober 2021 die Fahrbahndecke in der Straße Schwarzer
Weg zwischen Heiligenseestraße und „Dicke Marie“ zu erneuern.
Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung der Fahrbahnfläche.
Während der Baumaßnahme ist eine Umleitungsstrecke (Heiligenseestraße –
Konradshöher Straße – Waldkauzstraße – Schwarzer Weg) vorgesehen, die zum
Strandbad Tegel und von dort über einen betonierten Waldweg zur Straße
Schwarzer Weg führt.
Die Zufahrt für Feuerwehr und Rettungskräfte wird gewährleistet.
„Die Baukosten betragen bei einer Fläche von ca. 5000 m² rund 135.000 Euro und
werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm 2021 finanziert“, so
Bezirksstadträtin Karin Schultze-Berndt (CDU).

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/fahrbahndeckeninstandsetzung-in-der-strasse-schwarzer-weg/

Kommentar verfassen