Ausstellung still]a[life in der GalerieETAGE und im Museum Reinickendorf

Anna Lehmann-Brauns, Trödel, 2019, Pigmentprint auf Alu, 60 x 80 cm, Bild: VG Bild-Kunst

Am 22. Mai 2024 wurde die Ausstellung „still]a[life“ in der GalerieETAGE und im Museum Reinickendorf eröffnet. Dr. Sabine Ziegenrücker, Leiterin des Fachbereiches Kunst und Geschichte in Reinickendorf, wird die Gäste begrüßen und führt in das Werk der fünf Künstlerinnen ein: Angelika Arendt, Anna Lehmann-Brauns, Rona Kobel, Ulrike Kolb, Yasmin Alt.

still]a[life bringt künstlerische Positionen zueinander, die den Blick auf die außermenschliche Umgebung richten und Objekte fokussieren, die der Natur oder der uns umgebenden Dingwelt entstammen. Steht so die Zeit still, beginnen die Dinge von sich zu sprechen, von einem Leben außerhalb menschlicher Sphären. Geschichten von inszenierter, musealisierter Naturbetrachtung geraten in den Blick – ebenso wie tote Materie zu geheimnisvollem Leben erweckt wird oder Nachrichten eingefroren überzeitliche Symbolik erlangen. Begibt man sich in diese ruhig gestellte Welt, werden spannungsgeladene Erzählungen erkennbar, die gerade durch die Abwesenheit des Menschlichen gleichnishaft von der Conditio humana im Spiegel der Vergänglichkeit sprechen.

Ausstellungsbegleitendes Programm

  • Di, 2. Juli 2024 um 18:30 Uhr, Artist’s Talk und Führung mit Dr. Sabine Ziegenrücker und Claudia Wasow-Kania
  • Di, 20. August 2024 um 18:30 Uhr, Apéro und Kuratorinführung mit Dr. Sabine Ziegenrücker

Ausstellungszeitraum: 23. Mai bis 25. August 2024

Öffnungszeiten: Mo-Fr, So 9-17 Uhr, GalerieETAGE im Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, 13467 Berlin

Weitere Informationen unter: www.museum-reinickendorf.de oder Tel.: 030/90294-6452 Der Eintritt ist frei.

Bezirksamt Reinickendorf 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/ausstellung-stillalife-programm/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.