Herzliche Einladung – Aperitif im Atelierhaus Auguste

Künstlerin beim Arbeiten. Bild: Antonia Richter

Anlässlich der aktuellen Ausstellung „AUGUSTE. Das Atelierhaus stellt sich vor.“ in der Rathaus-Galerie Reinickendorf lädt der Fachbereich Kunst und Geschichte Interessierte für Freitag, 24.06. und Freitag, 29.07., jeweils von 18.15 bis etwa 20.30 Uhr, ein, ausgewählte Ateliers der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler zu besuchen. Exklusiv und im Rahmen der Ausstellung öffnen diese die Türen ihrer privaten Ateliers.
Zum AUGUSTE-Atelierhaus-Aperitif treffen sich die Kunstfreunde in der Auguste-Viktoria-Allee 99-100 zunächst bei einem Glas Sekt und einleitenden Worten. Anschließend werden sie gemeinsam die Ateliers besichtigen. Am 24.06. werden die Ateliers von Alby Esteban Álamo, Nil Bräg, Estefanía Landesmann, María León und Katrin Wegemann besucht. Am 29.07. heißen Donna Fei, Anna Fiegen und Johanna Silbermann die Besucherinnen und Besucher willkommen. Kostenbeitrag: 3 Euro. Aufgrund der Räumlichkeiten ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Deshalb wird um Voranmeldung gebeten unter: museum@reinickendorf.berlin.de oder (030) 90294 6460
Seit 2021 bietet das AUGUSTE-Atelierhaus rund vierzig internationalen Künstlerinnen und Künstlern sowie Musikerinnen und Musikern Platz zum Arbeiten. „AUGUSTE. Das Atelierhaus stellt sich vor.“ zeigt derzeit in der Rathaus-Galerie, einer von zwei kommunalen Galerien Reinickendorfs, Einblicke in das Werk von neun unterschiedlichen künstlerischen Positionen. Die Ausstellung ist noch bis zum 19. August 2022 zu sehen in der Rathaus-Galerie,
Eichborndamm 215, 13437 Berlin, montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr.

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/aperitif-im-atelierhaus/

Kommentar verfassen