Kräuterecke Januar 2016

Gurmar_webGurmar
Botanisch wird die Pflanze als Gymnema sylvestre bezeichnet, ein Hinweis, dass sie im Wald wächst. Gurmar bedeutet aus dem Indischen übersetzt so viel wie „Zuckerzerstörer“ Was der Name sagt wird von der modernen Naturwissenschaft bestätigt. Die Blätter von Gurmar sind ein Antidiabetikum und regenerieren die Pankreas. Gurmar verlangsamt die Aufnahme von Zucker in das Blut und ebenso die Umwandlung in Fett. In der Ayurvedischen Medizin wird es zur Behandlung von Diabetes Typ 2 eingesetzt. Besonders zur Gewichjtsreduktion soll sie sich bewährt haben..

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.