Frühjahrsputz der CDU Hermsdorf

Wind und Wetter zum Trotz säuberte die CDU Hermsdorf ihren Ortsteil von Müll und Unrat

Anlässlich der traditionellen Frühjahrsputzkampagne des Bezirksamtes Reinickendorf hat die CDU Hermsdorf das Gelände um den S-Bahnhof Hermsdorf von Schmutz und Unrat befreit.

„Es ist eine Freude zu sehen, mit welchem Engagement die vielen Reinickendorferinnen und Reinickendorfer sich für die Verschönerung ihres Kiezes einsetzen“, freut sich Marvin Schulz, der die Aktion in diesem Jahr koordiniert hat. „Das Bezirksamt tut viel, um gegen illegale Plakatierung und Vermüllung im Bezirk vorzugehen. Sauberkeit und Sicherheit haben für Frank Blazer höchste Priorität. Es ist nur konsequent, dass auch die CDU Hermsdorf ihren Teil zu einem gepflegten Reinickendorf beiträgt.“

Zahlreiche Helferinnen und Helfer waren dem Aufruf der CDU Hermsdorf gefolgt und reinigten, bewaffnet mit Harken, Besen und Greifzangen den Schlossplatz, die Park & Ride-Parkplätze am S-Bahnhof Hermsdorf und die angrenzenden Straßen. Trotz des eisigen Windes und des Regens widmeten sich die Hermsdorf ihrer Aufgabe mit größter Hingabe. Unterstützt wurde der Ortsverband übrigens von der Jungen Union Reinickendorf, die im Anschluss an die Aktion noch weiter nach Frohnau fuhr, um – gemeinsam mit der dortigen CDU – den Lesser Park zu reinigen.
Wir freuen uns auf den nächsten Frühjahrsputz im kommenden Jahr.

Autor: Justin Schulz, Mitgliederbeauftragter der CDU Hermsdorf
Bildquelle: JU Reinickendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.