Igelfreunde April 2016

igel 2016-04Hallo, liebe Igelfreunde, hier ist „Borstel“ der Igel.
Endlich ist der Frühling da, alle Gartenfreunde sind dabei, ihre Gärten auf Vordermann zu bringen. Bitte denkt auch an meine stacheligen Freunde. Sie sind nur nachts unterwegs und schlafen am Tag unter Büschen und Hecken. Beim Mähen unter Buschwerk, Hecken oder hohem Gras bitte vorher sorgfältig nachsehen. Die Verletzungen mit dem Rasenmäher, Rasentrimmer oder Sense führen zu schweren
Verstümmelungen oder zu tödlichen Verletzungen.  Bevor ihr den Komposthaufen umsetzt, überzeugt Euch bitte davon, dass kein Igelnest vorhanden ist. Stecht nicht achtlos mit der Forke oder Grabegabel hinein, sondern tragt ihn vorsichtig ab. Solltet Ihr trotzdem einmal ein Igelnest freigelegt haben, deckt es wieder zu und holt Euch fachkundigen Rat.
Wir haben nach dem Winterschlaf Durst und Hunger, bitte stellt immer eine Schale mit Wasser in Euren Garten und falls Ihr schon einige Igel gesichtet habt, bitte auch etwas Futter, da unser natürliches Futter (Insekten) noch nicht in ausreichendem Maße vorhanden ist.
Weitere Informationen erhaltet Ihr unter www.igelschutzberlin.de oder in den Igelstationen.
Wir laden Euch recht herzlich zu unserer Hauptversammlung am Sonntag, den 10. April 2016 um 15 Uhr in das Ribbeck-Haus im Märkischen Viertel ein, im Anschluss ca. 16 Uhr wird uns Frau Tanja Lenn vom Eichhörnchenhilfeverein Berlin und Brandenburg einen Vortrag über 1. Hilfe und Betreuung für Eichhörnchen halten.
Es werden immer fleißige Mitarbeiter gesucht. Vielleicht habt Ihr Lust uns in der neuen Station in Hermsdorf, Olafstr. 71 zu helfen?
Unsere Freunde vom Arbeitskreis Igelschutz e.V. würden sich auch sehr über Spenden, die für die Igelarbeit benötigt werden, freuen. Das Spendenkonto lautet:    IBAN DE 55100100100035028105  BIC PBNKDEFF. Auch Zeitungen oder Futter sind willkommen.
Ich wünsche Euch einen schönen Frühlingsanfang und
bis zum nächsten Mal „EUER BORSTEL“

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.