Frau Sonne August 2014

Liebe Frau Sonne,
meine Mutter macht mir Sorgen. Meine Eltern sind seit 10 jahren geschieden und ich lebe bei meiner Mutter.  Ich bin 20 Jahe alt und möchte jetzt mit meinem Freund zusammenziehen. Wir sind seit 5 jahren zusammen und planen  eine eigene familie. Aber meine Mutter stell sich quer. Bisher konnte sie Joachim meinen Freund gut leiden, aber seit ich ausziehen möchte hat sie ständig etwas an ihm zu mäkeln. Und ich soll nicht asziehen. Die hätte dann kein Interesse mahr am Leben, könnte sich gleich umbringen und sowas sagt sie. Was soll ich tun, soll ich bei meiner Mutter, die ist 54 Jehre alt wohnen bleiben?

Ihre Susanne

Liebe Susanne, es ist schwer zu sehen, wenn jemand, den man lieb hat, unglücklich ist. Sie würden Ihrer Mutter zuliebe auf Ihre Lebensplanung verzichten. Aber dann wären Sie unglücklich. Ihre Mutter muss damit klar kommen, dass sich Situationen im Leben ändern. Und wenn Sie Ihren Weg gehen, hat Ihre Mutter die Chance auch ihr eigenes Leben wieder selber zu gestalten. Zunächst erscheint ihr das vielleicht schwierig. Aber side wird entdecken wie schön es ist wieder eigene Freunde zu haben, Unternehmungen zu machen und sich nicht nur auf die Tochter zu konzentrieren.  Gehen Sie ruhig Ihren Weg, Ihre Mutter wird auch den eigenen Weg finden.
Viel Erfolg Ihre Frau Sonne

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.