VfL Tegel: Rundensammel-Lauf 2105

JU Siegerfeier  20151. Platz  Abteilung Judo
Mit der VfL Tegel-Hymne starteten am 8. Juli 478 Vereinsmitglieder (und 30 Gäste)  auf dem Hatzfeldtplatz neben dem Vereinheim zum traditionellen Rundensammel-Lauf. Aus allen elf Abteilungen gingen oder liefen sie ab 17:30 Uhr eine Stunde um die 400-Meter-Bahn.  Das Tempo bestimmte jeder für sich selbst. Wer nur zwei Runden spazieren gehen wollte, war genauso willkommen wie der, der im Affentempo mehr als 30 Runden schaffen wollte. Es bestand kein Zwang irgendwelche Rundenzahlen zu laufen oder zu gehen. Zum Schluss trug jeder die Anzahl seiner gelaufenen Runden in die Liste seiner Abteilung ein.  Auf die Teilnehmerzahl jeder Abteilung kam es an. Je mehr Teilnehmer einer Abteilung am Start waren, desto mehr Bares kam in die Abteilungskasse.  Und nach der Listeneintragung gab es für jeden noch einen Bon für eine Bratwurst vom Grill. Während die neue Vereinswirtin und ihr Team die Warteschlange vom Hatzfeldtplatz bis zum Tennisplatz hinter dem Vereinhaus immer mit frisch Gegrilltem bedienten, wurden im Geschäftszimmer die Sieger ermittelt: 

1. Platz JU (137 Abteilungsmitglieder), davon Siegerehrungsammelten 65 Mitglieder = 47,45 % , 526 Runden; 
2. Platz HA (294), 86 M 29,25 %, 1496 R; 3. Platz TU 154, 19,30% 1961R; 4. Platz LA (166) 64 M, 38,55% 935 R; 5. Platz RI (96) 30M 31,25 % 517R; 6.TW (51) 19M, 37,25%, 280 R; 7. TA 16M, 11,59%, 241R; 8.TE (297)16M, 5,39%, 289 R; 9.KO(115), 10M , 8,70%, 129 R; 10. KE (37) 4 M 10,81 %, 89R; 11.TT (133) 14 M, 10,53 %, 81 Runden. 

Im nächsten Jahr zum- 125jährigen Jubiläum – sollten wir es schaffen mehr als 500 Mitglieder  ohne Gaststarter auf die Piste zu bringen.

Das Präsidium

1Bild: Siegerfeier mit Bratwurst und Mineralwasser, Ehrenmitglied und Judochef Christian Kirst und sein Führungsstab
2Bild: Siegerehrung mit Präsidium und Abteilungsvorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.