Neues Funktionsgebäude auf dem Sportplatz am Borsigpark

Bezirksstadtrat Harald Muschner mit der 1. Herrenmannschaft sowie Verantwortlichen des F.C. Arminia Tegel 1977 e.V.. Bild: Bezirksamt Reinickendorf

Am 11.02.2024 war Sportstadtrat Harald Muschner (CDU) zu Gast beim F.C. Arminia Tegel 1977 e.V., um sich nicht nur das Spiel der 1. Herren, sondern auch das Ergebnis der Sanierung der Sportstätte anzuschauen.

„Ich freue mich, dass der Bezirk mit der Sanierung des Umkleidegebäudes beste Voraussetzungen für den Spiel- und Trainingsbetrieb des Vereins schaffen konnte und wünsche nun viel Erfolg beim Erreichen der sportlichen Ziele“, sagte Sportstadtrat Muschner.

Das 1963 errichtete Umkleidegebäude der Sportanlage „Borsigpark“ in der Berliner Straße in Tegel ist in den vergangenen Monaten mit Mitteln des Sportstättensanierungsprogrammes saniert worden. Insgesamt sind über 800.000 € in die energetische Sanierung des Gebäudes investiert worden, so dass den Nutzerinnen und Nutzern neben den überarbeiteten Innenflächen von Duschen und Kabinen jetzt auch barrierefreie Zugänge zu Umkleiden und Sanitärräumen zur Verfügung stehen. Die Fassadenfläche, Fenster und Türen sowie das Dach wurden den heutigen energetischen Standards angepasst, zudem wurde eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung eingebaut. Durch diese Maßnahmen weist das Gebäude inzwischen eine erheblich verbesserte Energiebilanz auf, die zukünftig zu einer deutlichen CO₂-Einsparung führt.

Das Spiel endete übrigens mit einem 3:2 Heimsieg gegen den FC Treptow.

Bezirksamt Reinickendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://die-dorfzeitung.de/neues-funktionsgebaeude-borsigpark/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.