Tiere suchen Freunde April 2016

Liebe Tierfreunde, heute möchten wir Ihnen ein paar Informationen zu kleinen Nagetieren an dieser Stelle ans Herz zu legen . Erst kürzlich hatten wir zwei Fälle nicht-artgerechter Haltung aus Unwissenheit; wir möchten dies zum Anlass nehmen, Ihnen eine tolle Infoseite  www.diebrain.de vorzustellen . Dort finden Sie alles, was Sie über artgerechte Nagerhaltung wissen müssen!  Im Internet finden Sie zusätzlich zahlreiche Hinweise, und bedenken Sie dabei immer, dass es sich bei den Angaben um Mindestmaße handelt, größer ist immer besser!!! Leider wird in den meisten Zoohandlungen, noch schlimmer in diversen Baumärkten – nicht artgerechtes Zubehör verkauft, viel zu kleine Käfige, oder  Plastikröhrensysteme,  aber Hauptsache der Umsatz stimmt.
Erst informieren, dann kaufen.

(Die DZ startete ab dem April eine Online-Serie zur artgerechten Haltung sämtlicher Nager)

IMG-20160301-WA0053 IMG-20160305-WA0005Und nun kommen wir zu unseren entzückenden zwei Kätzchen, die ein neues Zuhause suchen: Die beiden Findlinge wurden vor einem betreuten Hof aufgegriffen, waren voll mit Parasiten  und hatten auch Katzenschnupfen. Inzwischen sind sie beide gesund und geimpft, der Große ist kastriert und sie  freuen sich auf ein schönes Zuhause – evtl. mit der späteren Option des Freiganges. Sie können zusammen oder getrennt – das Baby auch als Zweittier vermittelt werden.
Der Kater ist ca. 1 1/2 Jahre alt, sehr verträglich, verschmust und anhänglich, das Katzenbaby (männlich)  ca. 14 Wochen alt.Rufen Sie einfach Frau Astrid Freudenthal an, wenn Sie sich für die noch namenlosen Fellnasen interessieren; wie immer unter 0 30 / 39 50 77 44 oder Mobil 01 77 / 4 33 29 68.Ich wünsche Ihnen einen sonnigen Monat April – und geben Sie gut auf sich acht.Herzlichst, Ihre Doris Göttle

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.