Verlängerung der Linksabbiegespur im Waidmannsluster Damm

Das Straßen- und Grünflächenamt plant vom 12. bis zum 23. Oktober 2020 die Linksabbiegespur im Waidmannsluster Damm zu verlängern. Diese Spur liegt an der Auffahrt BAB 111 in Richtung Süden. Der Grund zur Erweiterung ist, um Stau zu vermindern.

Dazu soll der begrünte Mittelstreifen zurückgebaut und die daraus gewonnene Fläche zur Fahrbahn ausgebaut werden. Die Mittelspur wird während der Arbeiten gesperrt.

Die Baukosten betragen bei einer Fläche von ca. 150 m2 rund 40.000 Euro und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm 2020 der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert.

Bezirksamt Reinickendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.